Herzog im Xetra(R) zugelassen

London, Großbritannien (ots-PRNewswire) - Herzog Heine Geduld International, die in London ansässige Tochtergesellschaft des führenden US-Marktmachers Herzog Heine Geduld, kündigte an, daß die Firma zum Xetra(R)-Handel zugelassen worden ist. Xetra(R) ist das elektronische Handelssystem der Deutsche Börse AG.

Steven H. Burnham, Director für den Wertpapierhandel, sagte: "Wir sind sehr erfreut über diese Entwicklung, die es uns letztendlich ermöglichen wird, unsere Dienstleistungen als Marktmacher als designierter Förderer der gesamten Palette der im Xetra(R) gehandelten Aktien anzubieten. Xetra(R) ist eine elektronische Handelsplattform wie Nasdaq und EASDAQ. Das System ist ein weiteres Anzeichen für die Veränderungen an den europäischen Kapitalmärkten, auf denen die europäischen Investoren Online-Zugang zu den Märkten verlangen."

Burnham fügte hinzu: "Die Kombination des Online-Investierens mit wettbewerbsfähigen designierten Förderern, die an elektronischen Börsen teilnehmen, wird zur raschen Modernisierung der europäischen Kapitalmärkte führen. Die Marktmacher werden durch die Einführung neuer Technologien miteinander konkurrieren, um die Geschwindigkeit und die Qualität der Orderausführungsdienstleistungen zu verbessern. Um nur ein Beispiel anzuführen: Herzog Heine Geduld war ein Pionier bei der automatisierten Orderausführung in den USA, und die Herzog-Organisation plant derzeit, diese Technologie bei den europäischen Finanzinstitutionen einzuführen, um ihnen Zugang zu den US-amerikanischen und den europäischen Kapitalmärkten zu verschaffen."

Herzog Heine Geduld International ist Marktmacher für mehrere hundert Wertpapiere, die an der Londoner Börse gehandelt werden, und jedes an der EASDAQ gehandelte Wertpapier. Die in den USA ansässige Muttergesellschaft der Firma, Herzog Heine Geduld, ist Mitglied der New York Stock Exchange (New Yorker Börse) und ein führender Nasdaq-Marktmacher.

Xetra(R) ("Exchange Electronic Trading" - elektronischer Börsenhandel) ist ein System für den Computerhandel von mehr als 2.000 Wertpapieren und seit 1997 in Betrieb. Xetra(R) ermöglicht es den Marktteilnehmern, Wertpapiere von der Lokation ihrer Wahl aus zu handeln (Remote Access - Fernzugriff). Mit Xetra(R) verschafft sich die Deutsche Börse AG eine führende Position im globalen Trend zum grenzübergreifenden elektronischen Handel.

ots Originaltext: Herzog Heine Geduld International
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Steven H. Burnham von Herzog Heine Geduld International, Tel.:
0171-979-2000, oder Rick Matthews von Rubenstein Associates Inc., Tel.: 212-843-8007, für Herzog Heine Geduld International/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/03