Ein Nationalteam und 2 Tonnen Dressen, Bälle und Schuhe mit EL AL Israel Airlines auf dem Weg nach Tel Aviv

Wien (OTS) - Wenn das Österreichische Nationalteam am 4. Juni 1999 um 13.00 Uhr in Wien Schwechat abhebt und seiner Qualifikation zur EM 2000 entgegen fliegt, haben die Mitarbeiter von EL AL Israel Airlines bereits einen Rekord im Gewichtheben aufgestellt: Es gilt 40 Container Reisegepäck zu verstauen: Schuhe, Bälle, Dressen, Transparente und jede Menge Handtücher bringen 2 Tonnen auf die Waage.

Setzt die Maschine der EL AL Israel Airlines in Tel Aviv zur Landung an, werden die Flugbegleiterinnen bereits einen Rekord im Langstreckenlauf absolviert haben: Es gilt insgesamt 178 Spielern, Trainern, Betreuern, Sponsoren und österreichischen Journalisten 3 Stunden Flugzeit so angenehm wie möglich zu machen. Mit der Auszeichnung "bestes Service der internationalen Fluglinien" hat sich die 9-köpfige Crew von EL AL Israel Airlines dafür bereits bestens qualifiziert.

Unser Kapitän wird am 4. Juni 1999 um 13.10 Uhr in Wien abheben und um 17.25 Uhr (Ortszeit) in Tel Aviv landen, damit unserer Nationalmannschaft noch genügend Zeit bleibt, sich zu aklimatisieren und für das entscheidende Match zu trainieren.

EL AL Israel Airlines fliegt mit einer der modernsten Flotten der internationalen Fluggesellschaften in 59 Destinationen der Erde. Mit EL AL Israel Airlines, der nationalen Fluggesellschaft des Staates Israel fliegt die österreichische Nationalmannschaft unter einem guten Stern!

EL AL Israel Airlines wünscht der Österreichischen Nationalmannschaft viel Glück!!

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

EL AL Israel Airlines
Tel.: (01) 512 45 61/13
e-mail: marketing@elal-vie.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS