Generali: Erfolgreicher Probelauf der privaten Kfz-Zulassung

Viermonatiger Probebetrieb beendet - 10.000 Zulassungstätigkeiten bei der Generali bisher durchgeführt - ab Herbst österreichweites Generali-Zulassungsnetz.

Wien (OTS) - Äußerst erfolgreich verlief der Probebetrieb der privaten Kfz-Zulassung für die Generali Versicherung AG in ihren neun Geschäftsstellen, die sich verteilt über ganz Österreich am Probebetrieb beteiligten. In der Zeit von 1. Februar 1999 bis 31. Mai 1999 wurden von der Generali insgesamt rund 10.000 Zulassungstätigkeiten (Kfz-An- und Abmeldungen, Hinterlegungen, Namens- und Adreßänderungen usw.) durchgeführt.*****

Bruno Friedl, Vorstand der Generali Versicherung AG, zeigt sich erfreut: "Wir melden ein Kraftfahrzeug innerhalb von 15 bis 20 Minuten an. Selbstverständlich können die jeweiligen Kennzeichen dann gleich mitgenommen werden. Dieser Komfort bedeutet eine wesentliche Vereinfachung und Beschleunigung für unsere Berater, alle Makler und vor allem für unsere Kunden."

Ab Herbst bietet die Generali die private Kfz-Zulassung selbstverständlich in ganz Österreich an. Die Generali wird nicht nur in allen Städten mit Polizeidirektionen und in allen Bezirkshauptmannschaften vertreten sein, sondern kann auch im Rahmen der Generali-Gruppe gemeinsam mit ihrer Schwestergesellschaft Interunfall mit insgesamt fast 190 Zulassungsstellen das dichteste Netz am Markt vorweisen.

Der flächendeckende Vollbetrieb wird für alle daran teilnehmende Versicherungsunternehmen in sechs Termintranchen gestartet. Bruno Friedl: "Beginnend Mitte September werden bis Anfang Dezember österreichweit alle Bundespolizeidirektionen und Bezirkshauptmannschaften umgestellt sein.

Der offizielle Probebetrieb endet mit 31.5.99. In den "Probezulassungsstellen" werden die Zulassungstätigkeiten aber bis zum Beginn des Vollbetriebes fortgeführt.

Insgesamt wurden in den ersten vier Monaten in den Generali-Geschäftsstellen mit Probebetrieb rund 4.300 Fahrzeuge zum Verkehr zugelassen:

Dornbirn (V) 837
Hallein (S) 593
Hermagor (K) 131
Jennersdorf (B) 287
St. Pölten (NÖ) 595
Kapfenberg (St) 590
Perg (OÖ) 457
Scheibbs (NÖ) 293
Schwaz (T) 488

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Karin Kreutzer
Tel.: (01) 534 01-2480
e-mail: karin.kreutzer@generali.at

Generali Versicherung AG

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EAG/EAG