ÖSAG-Info-Service Tauerntunnel

Salzburg (OTS) - Dauer der Tauerntunnel-Sperre noch nicht
absehbar: ÖSAG verlängert Gültigkeitsdauer von Jahresmaut- und 100-Fahrten-Karten und empfielt großräumiges Ausweichen über Brenner, Pyhrnautobahn und ÖBB-Tauernschleuse

Verlängerung von Jahresmaut- und 100-Fahrten-Karten

Die Österreichische Autobahnen und Schnellstraßen Aktiengesellschaft (ÖSAG) - als Betreibergesellschaft des Tauerntunnels auch zuständig für die Mauteinhebung - hat rasch eine Lösung für Besitzer von Jahresmaut- und 100-Fahrten-Karten getroffen, die aufgrund der Tunnelsperre in der Benützung ihrer Mautkarten eingeschränkt sind. In Abstimmung mit dem zuständigen Wirtschaftsministerium und der ASFINAG wird die Gültigkeitsdauer von Jahresmautkarten für die Fahrzeugkategorien A und B sowie für 100-Fahrten-Karten für die Kategorie C um die Dauer der Tunnelsperre verlängert. Die Verlängerung erfolgt unbürokratisch - ohne Antragstellung - und wird EDV-technisch bei jeder Mautpassage an der Mautstelle mitberücksichtigt. Das heißt: das Guthaben wird zum Ablaufdatum automatisch dazugerechnet.

Großräumiges Ausweichen - Routenkarte unter www.vignette.at

Die Dauer der Tauerntunnel-Sperre ist zum momentanen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Die ÖSAG empfiehlt allen Kraftfahrern daher großräumig auszuweichen. Für die am häufigsten angefahrenen Zielgebiete hat die ÖSAG eine Aufstellung der Ausweichrouten vorgenommen:

Die ÖSAG empfiehlt für die Umfahrung des Tauerntunnels von Norden in Fahrtrichtung Süden folgende Ausweichrouten auf anderen Straßen:

1.Zielgebiet Lungau

1.1Tauernpaßstraße:
B99 Tauernpaßstraße Altenmarkt -Mauterndorf / Lungau (nicht für PKW-Gespanne und LKW > 7,5 To GG)

1.2A9 Pyhrnautobahn:
B146 Altenmarkt - Liezen > A9 Liezen - St.Michael / Stmk > S36 St.M. / Stmk - Judenburg > B96 Judenburg - Tamsweg / Lungau

1.3 ÖBB-Schleuse:
A10 Knoten Bischofshofen - B311 Bischofshofen - Lend > B167 Lend - Gastein > ÖBB-Schleuse Böckstein - Mallnitz (Bus max. 4m Höhe; LKW max. 25 To GG oder 12,5 m Länge oder 3,8 m Höhe) > B105 Mallnitz - Millstatt > A10 Millstatt -
St. Michael/Lungau (Katschbergtunnel)

2. Zielgebiet Kärnten

2.1 Tauernpaßstraße:
wie 1.1 und weiter B99 Mauterndorf - St.Michael / Lungau > A10 (Katschbergtunnel) St.Michael - Rennweg

2.2 A9 Pyhrnautobahn:
wie 1.2 und weiter A10 St.Michael / Lungau (Katschbergtunnel) - Rennweg

2.3A9 Pyhrnautobahn:

a) B146 Altenmarkt - Liezen > A9 Liezen - Graz > A2 Graz - Klagenfurt oder

b) von Norden großräumig über A1 Salzburg - Voralpenkreutz > A9 Voralpenkreuz - Liezen (aus dem Raum Salzburg kommend) bzw.

c) A8 Suben - Voralpenkreuz (aus dem Raum Nürnberg kommend)

2.4 ÖBB-Schleuse:
wie 1.3 bis Millstatt / Kärnten

2.5 Felbertauernstraße:
wie 1.3 bis Lend und weiter B168 Lend - Mittersill > B108 (Felbertauernstraße) Mittersill - Lienz > B100 Lienz -Millstatt / Kärnten; bzw. aus dem Raum Rosenheim / München über A12 Kufstein - Wörgl - Felbertauernstraße

2.6 Großglockner Hochalpenstraße:
Evtl Großglockner Hochalpenstraße Bruck - Heiligenblut

3. Zielgebiet obere Adria; Slowenien

3.1 wie 2.1 bis 2.6 und weiter Richtung Süden

3.2A12 / A13 Kufstein - Brennerautobahn

Für Fahrten aus Süden kommend Richtung Norden gilt das obige sinngemäß in Gegenrichtung.

In den nächsten Tagen werden die wichtigsten Ausweichrouten in Form einer Straßenkarte unter www.vignette.at im Internet abrufbar sein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Autobahnen und
Schnellstraßen Aktiengesellschaft (ÖSAG)
Tel.: 0662/62 05 11-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS