ots Ad hoc-Service: LPKF Laser & Electronics <DE0006450000> LPKF steigert Umsatzrendite

Hannover (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Einen erfreulichen Abschluß für
das erste Quartal 1999 hat jetzt die am Neuen Markt notierte LPKF Laser & Electronics AG, Garbsen/ Hannover, vorgelegt. Die Zahlen des Unternehmens, das Ende 1998 an die Börse gegangen ist, liegen durchweg im Plan, heißt es. So wurde ein Quartalsgewinn von knapp über einer Mio. DM erzielt, was einer Umsatzrendite von 12 Prozent entspricht. Den Quartalserlösen von 8,4 Mio. DM steht ein Auftragseingang von 10,5 Mio. DM gegenüber, so daß für das ganze Jahr 1999 mit einem guten Abschluß gerechnet werden kann. Der Auslandsanteil am Umsatz hat sogar noch geringfügig zugenommen. Besonders in Nordamerika konnte ein weiterer Zuwachs von 6 Prozent erzielt werden so daß der Anteil am Gesamtumsatz von 24 Prozent in 1998 auf jetzt 32 Prozent angestiegen ist. Die europäischen Märkte sind jetzt mit 29 nach 24 Prozent am Umsatz beteiligt. Die seit dem Börsengang vorhandene Liquidität steht für Expansionspläne unverändert zur Verfügung. Der Hauptversammlung am 11. Juni 1999 wird für 1998 Dividendenverzicht vorgeschlagen. Mitte Juli wird auf einer Veranstaltung, an der auch Bundesforschungsministerin Edelgard Buhlman teilnehmen wird, die Fortentwicklung des Lasereinsatzes bei der Produktion von Feinstleiterplatten vorgestellt.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/13