Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG WKN 565 970 ots Ad hoc-Service: Eckert & Ziegler AG <DE0005659700>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Der Umsatz des Newcomers am Neuen Markt Eckert & Ziegler AG lag im ersten Quartal des Geschäftsjahres 1999 bei DM 5,2 Mio. und damit DM 1,2 Mio. oder 30% über den eigenen Planzahlen. Der Gewinn vor Steuern nach HGB betrug DM 580.000, während in den Planungen noch mit Anlaufverlusten von ca. DM 250.000 gerechnet worden war.

Diese Entwicklung ist insbesondere dem Geschäftsbereich Kardiologie zu verdanken. Hier lief die Aufnahme der Serien-Produktion der Strontium-Seeds deutlich besser an als erwartet. Daneben trug auch die im Januar 1999 erworbene US-Tochtergesellschaft IPL International Isotope Products Inc. mit deutlich höheren Umsätzen vor allem im Bereich der sonstigen medizinischen Quellen zu diesem Ergebnis bei.

Der Vorstand zeigt sich mit der Entwicklung der Gesellschaft zufrieden und ist optimistisch, die für das gesamte Geschäftsjahr 1999 gesteckten Ziele zu übertreffen.

Der Vorstand

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Dr. Andreas Eckert Vorstandsvorsitzender

Ecken & Ziegler AG Robert-Rössle-Str. 10 13125 Berlin

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI