2.6.: Aktion "Roter Faden für Europa" mit EU-Kandidatin Kauer

(SPW) Die Wiener SPÖ- Frauen veranstalten am Mittwoch, dem
2. Juni 1999, von 6.00 bis 9.00 Uhr, am Europaplatz vor dem Westbahnhof die Aktion "Roter Faden für Europa" mit der SPÖ-Kandidatin für die EU-Wahl, Michaela Kauer. Die Aktion steht
unter dem Motto "SPÖ-Frauen für ein Europa der Arbeit, des Friedens und der Demokratie". Die VertreterInnen der Medien -
vor allem auch der Fotoredaktionen - sind zu diesem Termin sehr herzlich eingeladen. ****

Mit der Aktion "Roter Faden für Europa" weisen die Wiener SPÖ-Frauen bei dieser Morgenaktion auf dem Europaplatz darauf
hin, daß Europa allen Menschen, Männern und Frauen, Arbeit, Frieden und Demokratie geben muß - über alle Grenzen hinweg. "Europa hat bisher bewiesen, daß es in der wirtschaftlichen Entwicklung - siehe EURO - erfolgreich sein kann. Jetzt geht es darum, aus dem Europa der Konzerne ein Europa der Menschen zu machen. Dafür stehen die SozialdemokratInnen in Österreich und
in Europa am 13. Juni zur Wahl", so Kauer gegenüber dem Pressedienst der SPÖ Wien.

Zeit: Mittwoch, 2. Juni 1999, 6.00 bis 9.00 Uhr
Ort: 1150 Wien, Europaplatz, vor dem Westbahnhof
(Schluß) gd

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/01