PETROVIC FORDERT NACHDENKPAUSE FÜR ALLE TUNNELBAUVORHABEN

Grüne: Farnleitner hat Bevölkerung falsch informiert, da derzeit sieben ein-röhrige Tunnels im Bau sind

Wien (OTS) - Angesichts der Katastrophe im Tauerntunnel, fordert
die Klubobfrau der Grünen, Madeleine Petrovic eine Nachdenkpause für alle in Bau befindlichen Straßen und eine sofortige Neuüberprüfung aller derzeit bestehenden Tunnels. "Nach der Katastrohe im Tauerntunnel darf nicht einfach zur Tagesordnung übergegangen werden als sei nichts geschehen", so Petrovic.

Wirtschaftsminister Farnleitner wirft die Klubobfrau vor, gestern im ORF-Radio-Journal um 17 Uhr die Bevölkerung falsch informiert zu haben. Farnleitner behauptete nämlich, daß nach der Montblanc-Katastrophe in Österreich nur mehr zwei-röhrig gebaut werde. Das ist nachweislich falsch.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher der Grünen im Parlament,
0664/4151548
ß

(Schluß)

Reinhard Pickl-Herk,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/OTS