Neues Dienstgebäude in Wolkersdorf eröffnet

NÖ-Straßenabteilungen und Gendamerie untergebracht

Wien (NLK) - Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete heute in Wolkersdorf ein neues Dienstgebäude in dem die Straßenbauabteilung 3, die Straßenmeisterei, die dazugehörige Betriebswerkstätte mit insgesamt 25 Mitarbeitern und die Gendamerie mit 17 Beamten untergebracht sind. Das neue Gebäude wurde in dreijähriger Bauzeit errichtet und kostete 80 Millionen Schilling. Der Neubau umfaßt vier Objekte, die hofartig aneinandergereiht sind. Beheizt wird das Haus mit einer Hackschnitzelheizung, für die Warmwasseraufbereitung wurde eine Solaranlage installiert. Landeshauptmann Pröll meinte, die Mitarbeiter des Straßendienstes würden nun unter besten Bedingungen im Dienste der Bevölkerung arbeiten können. Gerade im Weinviertel müsse das Straßennetz optimal ausgebaut werden. In Wolkersdorf würden Umfahrung und die künftige Nordautobahn zur Standortverbesserung beitragen. ****

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Irmgard Poschacher
0664/ 134 10 54
(Schluß)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK