Verkehrsmaßnahmen

Bau- und Verkehrsmaßnahmen am Beginn der kommenden Woche

Wien, (OTS) Am Montag, dem 31. Mai, oder am anschließenden Dienstag, beginnen wieder verkehrswirksame Baumaßnahmen im höherrangigen Straßennetz. Bei bereits laufenden Vorhaben treten Änderungen bei den Verkehrsmaßnahmen ein. Die einzelnen Projekte:

o A 23/Südosttangente, Knoten Arsenal, Richtungsfahrbahn Norden

(Kagran) in Höhe 11. Bezirk, An der Ostbahn. Das Tragwerk (Randbalken) wird verstärkt, außerdem ist die Errichtung von Lärmschutzwänden vorgesehen. Dazu ist für die Dauer von voraussichtlich drei Monaten die Einengung und Verschwenkung
der drei Fahrstreifen hin zum Mittelstreifen erforderlich. Für das Ummarkieren und die Herstellung der
Verkehrsleiteinrichtungen sind in der Nacht von Dienstag,
1. Juni, auf Mittwoch, folgende Maßnahmen notwendig:
- Ab 20 Uhr Sperre des 1. Fahrstreifens.
- Ab 22 Uhr Sperre von wechselweise zwei Fahrstreifen.
- Um etwa 5 Uhr früh, Aufheben der Sperren.
o 4., Prinz-Eugen-Straße Nummer 36 bis 38 (nach er Plößlgasse).

Austauschen eines überalterten störungsanfälligen Kabels
der WIENSTROM. Während der voraussichtlich bis in die zweite Julihälfte dauernden Arbeiten muß die Parkspur gesperrt
bleiben.
o 7., Plateaubereich Neubaugasse/Neustiftgasse. Vor

Straßenbauarbeiten der MA 28 erneuert die WIENGAS aus Sicherheitsgründen überalterte Hauptrohre mit 60 bzw. 30 Zentimetern Durchmesser. Die Arbeiten werden voraussichtlich
in der ersten Juliwoche abgeschlossen. Verkehrsmaßnahmen:
- Arbeitsdurchführung halbseitig bei Nacht von 20 Uhr bis
5 Uhr früh, sowie an Wochenenden.
- In beiden Straßenzügen (Einbahnen) wird während der Bauarbeiten eine Spur aufrechterhalten.
- Die Rechtsabbiegespur der Neubaugasse in die Neustiftgasse
muß gesperrt werden.
o 9., 18., Währinger Gürtel (Mittelzone), Verbindungsfahrbahn

zwischen Sporkenbühelgasse und Anastasius-Grün-Gasse. Die
Wiener Linien stellen eine Gleisverbindung her. Der Fließverkehr auf dem Gürtel wird nicht behindert, es sind aber auch Nachtarbeiten vorgesehen. Baudauer voraussichtlich ein Monat.
o 10., Absberggasse von Waltenhofengasse bis in Höhe Nummer 55.

Bei den bereits angelaufenen und voraussichtlich bis Februar
2000 dauernden Arbeiten der Fernwärme Wien an einer
Hauptleitung sind für den Zeitraum 31. Mai bis 31. August folgende Verkehrsmaßnahmen erforderlich:
- Plateau Laaer-Berg-Straße: Eine Spur stadteinwärts für Geradeausfahrende und Rechtsabbieger. Eine Spur stadtauswärts für Geradeausfahrende, Rechts- und Linksabbieger.
- Absberggasse: Stadteinwärts aus der Sackgasse kommend wird
nur Rechts- und Linksabbiegen möglich sein. Stadtauswärts keine Änderungen.
o 10., Fontanastraße in Höhe des Kästenbaumtunnels beim

Kurzentrum Oberlaa. Im Rahmen der seit Oktober 1998 laufenden Generalinstandsetzung des Tunnels ist für den Zeitraum 31. Mai bis 30. Juni 1999 eine Durchfahrtsperre in der Fontanastraße notwendig (Beschilderung als "Sackgasse"). Zum Aufrechterhalten der Zufahrt zu den Parkflächen wird eine Umkehrmöglichkeit geschaffen.
o 13., Fasangartengasse Nummer 105 bis 113, das ist die

Fahrbahnhälfte stadtauswärts zwischen Klimtgasse und Stranzenberggasse. Bis voraussichtlich Mitte Juli muß die
WIENGAS ein Hauptrohr aus Sicherheitsgründen tauschen. Zu
einem späteren Zeitpunkt werden auch auf der Stranzenbergbrücke bis zur Hetzendorfer Straße Arbeiten durchgeführt. Verkehrsmaßnahmen für den ersten Bauabschnitt:
- Grabungsarbeiten bei Tag, eine Spur stadtauswärts bleibt
offen.
- Im Stauraum vor der Stranzenberggasse bzw. -brücke Nachtarbeiten von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, eine Spur bleibt offen. Die Fahrzeuge werden von Polizisten eingewiesen.
- Für das Rohrabsenken muß in voraussichtlich zwei Nächten innerhalb des Bauzeitrahmens die Fasangartengasse
stadtauswärts gesperrt werden, als Umleitung besteht die Strecke Am Fasangarten - Elisabethallee.
(Schluß) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK