Wiener Opernball in Tallinn

Wien, (OTS) Bereits zum zweiten Mal wurde in der Hauptstadt
von Estland, Tallinn, unter dem Motto "In Wien mit Strauß und Mozart" ein Wiener Opernball veranstaltet. Die Initiative dazu
hatte der österreichische Botschafter in Tallinn Dr. Michael Miess ergriffen. Für den Wiener Bürgermeister eröffnete dritte Landtagspräsidentin Prof. Erika Stubenvoll das Tanzereignis. Mehr als 600 Gäste waren ins Operngebäude gekommen. Die musikalischen Darbietungen boten die Solisten und der Chor der Estischen Nationaloper aus Wien war die Band "Hannes und die echten Wiener" angereist, die Wiener Schrammelmusik spielten.

Präsidentin Stubenvoll verband den Besuch des Opernballs mit Arbeitsgesprächen mit der Stadtverwaltung von Tallinn. In einem Gespräch mit dem Bürgermeister Peeter Lepp sicherte die Wiener Politikerin Unterstützung bei der Vermittlung von Know How und Stadttechnologie zu. Einige Beamte der Stadtverwaltung konnten bereits im Rahmen des Österreichischen Städtebundes Erfahrungen über kommunale Problemlösungen sammeln. (Schluß) fk/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
e-mail: kuc@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK