ots Ad hoc-Service: TFG Venture Capital <DE0007449506>

Marl (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- TFG Venture Capital - Erstes Quartal 1999:

  • Erträge aus Beteiligungen: Plus 174,3 %
  • Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit mehr als verdreifacht
  • Beteiligungsvolumen knapp verdoppelt
  • Für 1999 deutliche Wachstumsraten erwartet

Die seit 3. Februar 1999 im Amtlichen Handel notierte TFG Venture Capital AG & Co KGaA verzeichnete im ersten Quartal 1999 ein Rekordwachstum. Die größte privatfinanzierte Venture Capital-Gesellschaft Deutschlands erzielte im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. März 1999 Erträge aus Beteiligungen in Höhe von 538 TDM. Das Plus von 174,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (196 TDM) ist auf den massiven Ausbau des Portfolios zurückzuführen.

Deutlich stärker noch hat die Ertragskraft zugelegt. Aufgrund des unterproportionalen Anstiegs der betrieblichen Aufwendungen sowie eines weiter verbesserten Zinsergebnisses hat sich das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 48 TDM auf 160 TDM mehr als verdreifacht. Das EBDIT erhöhte sich in der Berichtsperiode von 201 TDM um 124,6 % auf 451 TDM. Im Zuge des Börsengangs fielen im ersten Quartal einmalige Aufwendungen in Höhe von 3.854 TDM an.

Das gezeichnete Beteiligungsvolumen hat sich von 33,5 Mio. DM auf 60,7 Mio. DM knapp verdoppelt. Die Anzahl der Beteiligungen erhöhte sich von 17 zum Vorjahresstichtag auf 25 per 31. März 1999. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres hat TFG fünf neue Unternehmen erworben.

Per 31. März 1999 beschäftigte die Gesellschaft 16 Mitarbeiter (Vorjahr: 7).

Auch zu Beginn des zweiten Quartals hat TFG Venture Capital den Aufwärtstrend fortgesetzt und bis Ende Mai drei weitere Beteiligungen unter Vertrag genommen. Das für das Gesamtjahr 1999 geplante Beteiligungsvolumen wird TFG voraussichtlich bereits in der ersten Jahreshälfte erreichen. Mit der Eckert & Ziegler AG ist am 25. Mai das dritte Portfoliounternehmen von TFG an die Börse gegangen.

Voraussichtlich Mitte Juni wird die Aktie der Vectron Systems AG am Neuen Markt eingeführt. Im zweiten Halbjahr ist mindestens ein weiterer Börsengang geplant. Darüber hinaus strebt TFG noch im laufenden Jahr erste Kooperationen im Ausland an.

Für das gesamte Geschäftsjahr erwartet der Vorstand erneut hohe Wachstumsraten bei den Beteiligungsvolumina. Das Jahresergebnis soll sich aufgrund der realisierten Beteiligungsverkäufe vervielfachen.

TFG Venture Capital
F. Michael Stallmann
Ophoffstraße 22
45768 Marl
Tel. 0 23 65 - 9 78 00
Fax - 7 28 67
e-mail: tfg-marl@t-online.de
Internet: http://www.tfg.de
WKN: 744 950

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI