ots Ad hoc-Service: CE Computer Equipment AG <DE0005420004>

Bielefeld (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

CE Computer Equipment AG startet das Jahr 1999 mit einem erfolgreichen 1. Quartal

CE Computer Equipment AG blickt auf ein sehr erfolgreiches 1. Quartal zurück. Der Umsatzerlös stieg im Vergleich zum ersten Quartal des letzten Geschäftsjahres von 5,6 Mio. DM (1998) um 190 % auf 16,3 Mio. DM. Beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit legte der Spezialist für Dokumentenmanagementsysteme noch deutlicher zu. Es stieg von 300 TDM auf 2,1 Mio. DM. Das DVFA-Ergebnis beträgt 1,1 Mio. DM und das DVFA-Ergebnis pro Aktie konnte auf 0,85 DM gesteigert werden. Das organische Wachstum der CE AG beträgt im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 90 Prozent.

Im traditionell schwachen ersten Quartal verdreifachte der CE AG-Konzern seine Umsatzerlöse von 5,6 Millionen DM auf 16,3 Millionen DM. Noch deutlicher als bei den Umsatzerlösen fiel das Wachstum beim Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit aus. Es stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 300 TDM auf 2,1 Millionen DM. Dieses Wachstum belegt die gute Positionierung des CE AG-Konzerns.

Das DVFA/SG-Ergebnis für das erste Quartal 1999 beträgt 1,1 Millionen DM und das DVFA/SG-Ergebnis pro Aktie beträgt 0,85 DM. Basis für diesen Erfolg war das organische Wachstum der CE AG, das im Vergleich zum Vorjahresquartal um 90 Prozent gestiegen ist. Trotz erheblicher Engpässe am Arbeitsmarkt ist es gelungen, die Mitarbeiterzahl auf 266 zu steigern. Der Personalaufwand betrug im ersten Quartal 7,4 Mio. DM. Mit dem Zuwachs bei den Mitarbeitern hat der CE AG-Konzern die Grundlage für das weitere geplante Wachstum gelegt.

Die Abschreibungen stiegen im Vergleich zum 1. Quartal 1998 von 388 TDM auf 1,7 Mio. DM. Darin enthalten sind 626 TDM Abschreibungen auf Firmenwerte. Der Umsatz verteilte sich auf die Bereiche Handelsware (17,67 %), Leistungen (12,75%), Wartung (14,47%) und Lizenzen (55,08%). Erstmals wurden in diesem Quartalsbericht (IAS) die im letzen Jahr übernommenen Unternehmen GROUP Karlsruhe, GROUP Münster und SiDoc-INFOMATICS in vollem Umfang im Konzern mit konsolidiert.

Die in diesem Jahr gegründeten Unternehmen CE datronic, Augsburg, und CE IBERICA, Madrid, werden im zweiten Quartal erstmals in die Konzernkonsolidierung mit einbezogen. Im laufenden Geschäftsjahr wird der CE AG-Konzern seine angekündigte Expansionsstrategie sowohl in Deutschland, als auch in Europa und den USA wie geplant fortsetzen. Dem organischen Wachstum kommt innerhalb der gesamten Konzernstrategie eine wesentliche Bedeutung zu.

Unternehmenshintergrund CE Computer Equipment AG CE Computer Equipment AG, Bielefeld, entwickelt und vertreibt seit mehr als 10 Jahren erfolgreich Archivierungs- und Dokumentenmanagementsysteme. Das Unternehmen zählt europaweit zu den führenden Anbietern in diesem Segment, das als eines der wachstumsstärksten der gesamten IT-Branche gilt. Zum Kundenkreis von CE AG zählen Banken, Sparkassen und Versicherungen, Energieversorger sowie Unternehmen aus Industrie und Handel. Der CE AG Konzern beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter und unterhält neben der Zentrale in Bielefeld Niederlassungen in München, Stuttgart, Ratingen, Berlin und Hannover. Zum Konzern gehören außerdem die voneinander unabhängigen Unternehmen GROUP GmbH, Münster, und GROUP GmbH, Karlsruhe. GROUP Münster ist Hersteller einer Standardschnittstelle zwischen Lotus Notes und Archivierungssystemen. GROUP Karlsruhe hat sich auf die Entwicklung von Security-Software für Lotus Notes spezialisiert und bietet umfangreiche Dienstleistungen in diesem Markt an. Weitere Informationen über CE AG sind im Internet unter http://www.ceag.com abrufbar.

Ihr Ansprechpartner:

CE Computer Equipment
Aktiengesellschaft
Ralph Dalibor
Herforder Straße 155 a
D33609 Bielefeld
Tel.: ++49 (0) 521-93 18-264,
Fax: ++ 49 (0) 0521-93 18-111
E-Mail:Dalibor@ce-ag.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI