ots Ad hoc-Service: Schuler AG <DE0007210635>

o. O. (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Schuler mit zweistelligem Umsatz- und Ertragszuwachs im
1. Halbjahr 1998/99

Aufnahme in den SMAX

Der Schuler Konzern hat seinen Wachstumskurs im 1. Halbjahr 1998/99 fortgesetzt. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäfts-tätigkeit erhöhte sich im Vergleich zum gemittelten Vorjahreswert um 50 % auf DM 30,3 Mio. Das EBIT verbesserte sich auf vegleichbarer Vorjahresbasis, also ohne Berücksichtigung der Aufwendungen für den Börsengang, um 40 % auf DM 34,7 Mio. Das EBITDA stieg von DM 43,6 Mio. auf DM 56,6 Mio.

Der konsolidierte Umsatz konnte im Berichtszeitraum um rund 11 % auf DM 559,2 Mio. (Vj. DM 506,0 Mio.) ausgeweitet werden. In allen Geschäftsbereichen lagen die Umsätze über Vorjahresniveau.

Die Auftragseingänge erhöhten sich um 37 % auf DM 745,0 Mio. (Vj. DM 544,9 Mio.). Im Inland nahmen die Bestellungen um 59 % auf DM 361,0 Mio. zu. Auf den Auslandsmärkten konnte trotz des teilweise schwierigen Umfelds ein Zuwachs um 21 % auf DM 384,0 Mio. verzeichnet werden.

Vor dem Hintergrund der positiven Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr ist für das Gesamtjahr 1998/99 (30.09.) mit einem zweistelligen Umsatzwachstum auf gut DM 1,1 Mrd. zu rechnen. Überproportional zum Umsatz soll das operative Ergebnis gesteigert werden. Die Unternehmensführung erwartet ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, das um mehr als 50 % über Vorjahresniveau liegt.

Um die Transparenz für Aktionäre und potentielle Anleger weiter zu erhöhen, notiert die Schuler-Aktie seit dem 21. Mai 1999 im SMAX.

Der Halbjahresbericht ist über die Internetadresse www.schulergroup.com oder direkt über die Gesellschaft abrufbar unter Tel.: 0 71 61/66-15 40.

Kontakt:

Schuler AG Unternehmenskommunikation

Dr. Heinrich Frontzek
Telefon 0 71 61/66-859 Telefax 0 71 61/66-907
e-mail: ir@schulergroup.com

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08