Gründung des Vereins "Führungsforum Innovative Verwaltung - FIV"

Wien (OTS) - Am 25. Mai 1999 konstituierte sich in den Räumlichkeiten des Österreichischen Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrums in Wien der Verein "Führungsforum Innovative Verwaltung - FIV".

Das FIV will für innovative Führungskräfte der Bundes- und Landesverwaltung eine Plattform für den notwendigen Erfahrungsaustausch bilden.

Die Initiative zur Vereinsgründung ging von Sektionschef Mag. Emmerich Bachmayer, Bundesministerium für Finanzen, zuständig für die zentrale Personalkoordination im Bundesdienst sowie für Verwaltungsentwicklung, aus.

Die Zielsetzungen des Vereins sind dem angeschlossenen Kurzprofil zu entnehmen.

Der Verein möchte seine Ziele vor allem durch einen ständigen Kontakt mit den für Verwaltungsentwicklung zuständigen Politikern und mit Führungskräften der Wirtschaft erreichen. Im Sinne des Lernens von den Besten soll das Studium innovativer Verwaltungseinrichtungen im In- und Ausland und von erfolgreichen Privatunternehmen den Blick der Mitglieder für Notwendiges und Mögliches schärfen.

Themenzentrierte Konferenzen, auch gemeinsam mit Führungskräften aus der Wirtschaft - hier ist an eine enge Partnerschaft mit dem "Wirtschaftsforum der Führungskräfte" gedacht - sollen den Mitgliedern den jeweils letzten Stand der Erkenntnisse in der Führung großer Unternehmen und Organisationen vermitteln.

Kurzprofil des Vereins

Das FIV vertritt Führungskräfte der Bundes- und Landesverwaltung in Österreich. Das FIV ist unabhängig und überparteilich. Es basiert auf freiwilliger Mitgliedschaft.

Führungskraft ist, wer in Politikberatung und Gesetzesvollziehung einen verantwortlichen Beitrag zur Umsetzung der entsprechenden Zielvorgaben gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern leistet.

Die Mitglieder des FIV sehen ihre Verantwortlichkeit gleichermaßen gegenüber der Politik, den Bürgerinnen und Bürgern, den gesellschaftlichen Kräften (Interessensvertretungen) und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das FIV strebt die Themenführerschaft für Innovationen in der Verwaltung und in ihrer Führung an.

Das FIV tritt in der Öffentlichkeit für die Anliegen der Führungskräfte der Verwaltung ein. Es hält ständige Kontakte zu Führungskräften der Wirtschaft und des Non-Profit-Bereiches sowie zu Führungskräftevereinigungen auf internationaler Ebene.

Das FIV ist eine Plattform für Information und Kommunikation sowie für Kontakte, Erfahrungsaustausch und gegenseitige Unterstützung.

Das FIV bietet seinen Mitgliedern regelmäßige Erfahrungsaustauschtreffen, Informationsveranstaltungen sowie Service- und Beratungsleistungen.

Präsidium

Präsident: Sektionschef Mag. Emmerich BACHMAYER

Leiter der Sektion Zentrale Personalkoordination
im Bundesministerium für Finanzen

Vizepräsident:Sektionschef Dr. Hans-Günter GRUBER

Leiter der Präsidialsektion
im Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft

Schriftführer:Sektionschef Dr. Gerhard HOPF
Leiter der Zivilrechtssektion im

Bundesministerium für Justiz

Stellvertretende Schriftführerin:

Sektionschefin Dr. Eva-Elisabeth SZYMANSKI
Leiterin des Sektion VI - Zentral-Arbeitsinspektorat
im Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales

Kassier:

Sektionschef Dr. Alfred FINZ
Leiter der Präsidialsektion im Rechnungshof

Stellvertretender Kassier: Sektionschef Dr. Werner BAUER

Leiter der Präsidialsektion im Bundesministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales

weitere Präsidiumsmitglieder: Sektionschef DI Wilhelm KRANZELMAYER

Leiter der Sektion Bundeshochbau
im Bundesministerium für wirtschaftliche Angelegenheiten

Sektionschef Dr.Arthur WINTER
Leiter der IT-Sektion im
Bundesministerium für Finanzen

Landesamtsdirektor Dr. Eduard PESENDORFER Amt deroberösterreichischen
Landesregierung

Landesamtsdirektor HR Dr. Robert TAUBER Amt der burgenländischen Landesregierung

Rechnungsprüfer

1. Rechnungsprüfer: Sektionsleiter Univ.-Dozent Dr. Gerhard STEGER

Leiter der Budgetsektion im Bundesministerium
für Finanzen

2. Rechnungsprüfer: Sektionschef Mag. Wilhelm HARASEK

Leiter der Sektion für Personal-, Ergänzungs-
und Disziplinarwesen
im Bundesministerium für Landesverteidigung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Tel. 01/514 33-7153
E-Mail: gerhard.ungersboeck@bmf.gv.at

Dr. Gerhard Ungersböck

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS