Von der Donau zum Rio Negro

Das Klimabündnis schafft Lebensqulität

St.Pölten (NLK) - Am Freitag, 4. Juni, findet von 9 bis 15.30 Uhr im St.Pöltener Rathaus die diesjährige NÖ Klimabündniskonferenz statt. Die von Klimabündnis NÖ und von "die umweltberatung" NÖ organisierte Veranstaltung steht ganz im Zeichen des Klimabündnis-Aufbruchs in Niederösterreich.

Bis Ende 2000 soll die Zahl der Klimabündnis-Gemeinden von derzeit 56 auf 100 erhöht werden.

Sowohl das Referat von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka als auch ein Workshop behandeln die "100.000 Schilling-Gemeindeförderung" für innovative, klimarelevante Projekte. Dabei werden mögliche Projekte und Maßnahmen sowie die finanztechnische Abwicklung vorgestellt und erläutert.

Weiters wird der "Arbeitsplatz schaffende" Aspekt vom Klimabündnis hervorgehoben. Die Vorstellung von erfolgreichen Job-Initiativen im Workshop "Arbeitsplätze durch Klimaschutz" sollen das Referat eines der profiliertesten Klimaschutz-Experten Österreichs, Univ.Prof. Dr. Stefan Schleicher, konkret und praktisch werden lassen.

Neuigkeiten von den Klimabündnis-Partnern am Alto Rio Negro-Gebiet in Brasilien, das mittlerweile zum Vorbildmodell geworden ist, wird Ing. Hans Kandler, der selbst zwei Jahrzehnte in diesem Gebiet gelebt hat, berichten.
Dem Thema "Verkehr" wurde ebenfalls ein Workshop gewidmet, da es sich als Schlüssel-Bereich für die angestrebte fünfzigprozentige CO2-Reduzierung herausstellt.

Die NÖ Klimabündnis-Landeshauptstadt St.Pölten lädt als Gastgebergemeinde alle interessierten Bürgermeister, Gemeinderäte, Mitglieder von Klimabündnis-Arbeitskreisen, aber auch Interessierte am Klimabündnis zu dieser Veranstaltung in das Rathaus ein und wird alle TeilnehmerInnen mit einem "fairen Buffet" verwöhnen.
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung bei Klimabündnis NÖ, Telefon 02622/24832-4.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK