Brauner verabschiedet pensionierte Mitarbeiter der Stadt Wien

Wien, (OTS) 478 ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
des Magistrats der Stadt Wien sowie der Wiener Stadtwerke, die im vergangenen Jahr in den Ruhestand getreten sind, wurden Dienstag
von Personalstadträtin Mag. Renate Brauner offiziell
verabschiedet. Brauner dankte den Anwesenden für ihre ausgezeichneten beruflichen Leistungen und nannte dabei u.a. Magistratsdirektor-Stellvertreter i.R. Ing. Dr. Friedrich Brunner sowie den ehemaligen Abteilungsleiter Dipl.-Ing. Suchomel.

Daß Wien im internationalen Vergleich als sehr gut verwaltete Stadt mit hoher Lebensqualität gilt, hätten die BürgerInnen nicht zuletzt dem Engagement, dem Fachwissen und der Freundlichkeit der ehemaligen MitarbeiterInnen zu verdanken. Brauner: "Während Ihrer beruflichen Tätigkeit bei der Stadt Wien ist der Wandel von einer obrigkeitlichen Verwaltung zu einer dienstleistungsorientierten, kundenfreundlichen Stadtverwaltung geglückt."

Abschließend bat sie die "JungpensionistInnen", trotz des wohlverdienten Ruhestandes, ihre Verbindung zu Ihrer Arbeitgeberin Gemeinde Wien weiterhin aufrecht zu erhalten, und sich für die Stadtverwaltung auch in Zukunft einzusetzen.

An der Veranstaltung nahmen auch der Erste Vorsitzende des Wiener Gemeinderates und Geschäftsführender Vorsitzender der Gewerkschaft der Gemeindebediensteten - Landesgruppe Wien, Rudolf Hundstorfer, der Zweite Präsident des Wiener Landtages Johann Römer, Stadträtin Karin Landauer sowie Magistratsdirektor-Stellvertreter Dr. Peter Pillmeier teil. (Schluß) wb/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Wolfgang Briem
Tel.: 4000/81 853
e-mail: brw@gif.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK