Ein Jahr Hilfswerk-Tagesstätte Mödling

Bedarf an Senioren-Tagesbetreuung steigt

St.Pölten (NLK) - Mit der Inbetriebnahme der Tagesstätte für Senioren in Mödling im Mai 1998 startete das NÖ Hilfswerk ein Pilotprojekt, um den steigenden Bedarf an Tagesbetreuungsplätzen zu decken. "Mit diesem Angebot ist es uns gelungen, die Betreuungslücke zwischen mobiler Hauskrankenpflege und stationärer Heimunterbringung zu schließen", so der Präsident des NÖ Hilfswerkes, Dr. Ernst Strasser.

"Aus Anlaß des Jubiläums "1 Jahr Tagesstätte Mödling" können betreuungsbedürftige Senioren im Juni und Juli das Angebot der Tagesstätte zwei Tage kostenlos kennenlernen," freut sich Präsident Strasser. Die Tagesstätte für Senioren des NÖ Hilfswerkes ist eine teilstationäre Einrichtung zur Tagesbetreuung betagter Menschen in der Gemeinde. Betreuende Angehörige leiden sehr oft an Erschöpfung und Burnout-Syndrom. Andererseits sind Angehörige oft im Arbeitsprozeß eingegliedert und können aus diesem Grund eine Betreuung während des Tages nicht wahrnehmen. "Somit kann dem Gast in der Tagesstätte ein strukturierter Tagesablauf geboten sowie ein Sicherheits- und Geborgenheitsgefühl vermittelt werden", so Strasser.

Die Betreuung in der Tagesstätte erfolgt durch ein multiprofessionelles Team von diplomierten Pflegepersonen, Physio-und ErgotherapeutInnen, diplomierten SozialarbeiterInnen und PflegehelferInnen. Folgende Leistungen werden angeboten:
Beaufsichtigung untertags einschließlich sozialer Betreuung, Mahlzeiten, Bewegungstherapie, funktionelle Aktivitäten des täglichen Lebens, gestalterische Aktivitäten wie z.B. Malen, Töpfern, Musizieren und Singen sowie die Vermittlung eines Abhol- und Bringdienstes.

Auskünfte: Frau Starnberger, Telefon 02236/864229

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK