ots Ad hoc-Service: Kamps AG <DE0006280605> Details der Kapitale

Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Kamps gibt Details zur
Kapitalerhöhung bekannt

Finanzierung weiterer Akquisitionen möglich

Düsseldorf, 25. Mai 1999 Die Kamps AG gibt heute weitere Informationen zur bereits angekündigten Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital gemäß dem Beschluß der Hauptversammlung vom 30. März 1999 bekannt. Es wird sowohl eine Tranche mit Bezugsangebot für die bisherigen Aktionäre geben (Kapitalerhöhung I) als auch einen anderen Teil der Transaktion unter Ausschluß des Bezugsrechts der Altaktionäre (Kapitalerhöhung II).

Im ersten Schritt werden bis zu 4,5 Mio Stückaktien im Bezugsverhältnis 10:3 ausgegeben. Die Bezugsrechtshandelsfrist läuft vom 27. Mai bis 8. Juni 1999 einschließlich. Im Zeitraum vom 27. Mai bis zum 10. Juni 1999 einschließlich haben die bisherigen Aktionäre die Gelegenheit die neuen Aktien zu einem Bezugspreis von Euro 23 zu beziehen. Die Kapitalerhöhung II in Höhe von bis zu 1,275 Mio Aktien wird im Rahmen eines öffentlichen Angebotes im Bookbuildingverfahren ohne vorher festgelegte Preisspanne zwischen dem 1. Juni und 14. Juni 1999 zu zeichnen sein. Der Zuteilungspreis wird sich am aktuellen Börsenkurs orientieren. Darüber hinaus steht ein Greenshoe von nochmals bis zu 225.000 Aktien zur Verfügung.

Die neuen Aktien haben bereits für das laufende Geschäftsjahr 1999 volle Dividendenberechtigung und werden daher mit der gleichen Wertpapier-Kenn-Nummer (628 060) wie die bisher gehandelten Kamps-Aktien ausgegeben. Die Einbeziehung der neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung I und II in den Börsenhandel soll am 14. Juni 1999 bzw. am 17. Juni 1999 geschehen. Bis zu der Kapitalerhöhung sind bislang 15 Mio nennwertlose Stückaktien an der Börse eingeführt. Mit diesem Schritt am Kapitalmarkt erhöht sich auch die Marktkapitalisierung der Kamps AG weiter, die für die Zusammensetzung der verschiedenen Indizes (z. B. MDAX) der Deutschen Börse ein maßgebliches Kriterium ist.

Die dadurch der Kamps AG zur Verfügung stehenden Mittel werden von der Gesellschaft zur Finanzierung weiteren Wachstums, insbesondere zum Ausbau und zur Festigung der Marktstellung in den bestehenden Absatzgebieten als auch zum Aufbau einer führenden Marktstellung in weiteren Zielmärkten sowie zur Rückführung von Verbindlichkeiten bzw. Stärkung der Kapitalbasis verwendet.

Durch sich weiter bietende Akquisitionsmöglichkeiten und organisches Wachstum wird die Kamps AG ihren steil ansteigenden Umsatz- und Ertragsweg fortsetzen. Für dieses Jahr rechnet Kamps mit einem Umsatz von 700 Mio DM (zum Vorjahr + 60 %) und einem Betriebsergebnis (EBIT) von ca. 33 Mio DM (zum Vorjahr + 60%). Die Chance, weitere gute Zuwachsraten zu erzielen, wird die Kamps AG konsequent nutzen. Die nationale Strategie wird durch die aus der Kapitalerhöhung zufließenden Mittel schneller als bislang geplant umgesetzt werden. Die guten Erfahrungen und Ergebnisse der letzten Monate bestätigen die bisher umgesetzten Maßnahmen und werden sich von Kamps auch auf eine internationale Ausweitung des Geschäfts übertragen lassen.

Kontakt: Kamps AG Investor Relations Thomas Sterz (02 11) 53 06 34 61 Birgit Piazzoli (02 11) 53 06 34 60 Fax (02 11) 53 06 34 67 Internet www.kamps-ag.de e-mail info@kamps-ag.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/03