Austin, Texas eröffnet den neuesten Airport der Welt mit All-Austin Flair / Frühere Air Force Base ist jetzt Global Gateway für HighTech Business Center der Spitzenklasse

Austin/Texas (ots-PRNewswire) - Die Welt hat einen neuen Airport. Der neue US$ 585 Millionen Austin-Bergstrom International Airport hat - mit dem ersten kommerziellen Flug um 6.00 Uhr Ortszeit, der Passagiere nach Dallas, Texas, brachte - offiziell seinen Geschäftsbetrieb eröffnet.

Es ist der erste bedeutende neue Flughafen, der seit der Eröffnung von Denver International im Jahre 1995 in den Vereinigten Staaten eröffnet wird. Es handelt sich außerdem um die erste amerikanische Militärbasis, die seit Ende des Kalten Krieges in einen bedeutenden zivilen Flughafen umgewandelt wird.

Der erste kommerzielle Flug, der auf dem neuen Flughafen landen wird, war für 7.44 Uhr Ortszeit, aus Dallas kommend, vorgesehen. Der erste internationale Charterflug soll später aus Cancun, Mexiko, eintreffen.

Austins alter Robert Mueller Municipal Airport wurde am 22. Mai um 24.00 Uhr Ortszeit für immer geschlossen - kurz nachdem ein Delta Air Lines Flug aus Atlanta eingetroffen war.

Der neue Airport stellt eine entscheidende Verbindung zu Austins Zukunft dar. Die Herausgeber von Fortune zogen im letzten November in ihrem jährlichen Ranking der Top Business Center der Welt den Schluß, daß Austin zur "Best City for Business in North America" geworden ist.

Das Wachstum von Austin - hauptsächlich genährt durch seine hervorragende Position im High-Tech-Bereich - hat die Stadt zu einem bedeutenden Zentrum für den internationalen Kommerz gemacht.

1993 entschied sich Austin dafür, die stillgelegte Bergstrom U.S. Air Force Base in den neuen Flughafen der Stadt umzuwandeln und so eine dringende Notwendigkeit der wachsenden Stadt zu erfüllen, die gleichzeitig Hauptstadt des Staates Texas und der Sitz der Universität von Texas ist.

Austin ist nicht nur für so große Namen wie Dell Computer, AMD, IBM, Intel, Motorola und 3M bekannt, sondern beherbergt außerdem mehr als 1.200 High-Tech Unternehmen.

Ein Drittel der vor Ort hergestellten Produkte wird in internationale Märkte geliefert. Mehr als die Hälfte ist für Asien bestimmt, der Rest geht nach Europa, Kanada, Mexiko und Südamerika.

ots Originaltext: Austin-Bergstrom International Airport
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Jamy Kazanoff, Manager of Pulic Information of Austin-Bergstrom International Airport, Tel. (USA) 512-5306681, Kirk Watson, Bürgermeister von Austin, Tel. (USA) 512-4992250, Charles E. Griffith, III, Executive Director, Austin Department of Aviation, Tel. (USA) 512-5307530 oder Lawrence Speck, Architekt, Tel. (USA) 512-471-1922

Website: http://www.ci.austin.tx.us

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/01