ECHERER WIRBT IN BUDAPEST FÜR GEMEINSAME FUSSBALL-EM

Gemeinsame EM Österreich-Ungarn soll erster Schritt für Integration Ungarns

(Wien, OTS) Auf eine Good-Will-Tour nach Ungarn hat sich heute die Kandidatin der Grünen für das europäische Parlament, Mercedes Echerer, gemeinsam mit dem ÖFB-Präsidenten Beppo Mauhardt begeben. Echerer wird heute abend beim Wiener Ball mit Mauhardt für eine gemeinsame Bewerbung für die Fußball-EM im Jahre 2004 eintreten. "Das Ziel dieser Initiative ist es, einen ersten Schritt für eine engere Anbindung des EU-Beitrittskandidaten Ungarn an das EU-Mitgliedsland Österreich zu setzen. Wünschenswert wäre neben der gemeinsamen Austragung der Fußball-EM eine infrastrukturelle und touristische Zusammenarbeit sowie der Ausbau einer schnelleren Bahnverbindung zwischen Budapest und Wien", begründet Echerer ihr Engagement.

Am Sonntag nachmittag um 15 Uhr wird Echerer wiederum gemeinsam mit Mauhardt und einer ungarischen Delegation das Konzept für die gemeinsame Bewerbung präsentieren.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher der Grünen im Parlament,
0664/4151548

Reinhard Pickl-Herk,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/WIEN, OTS