Dade Behring meldet, daß die Hoechst AG ihre Anteile an Dade Behring nach dem Abschluß des Aktienrückkaufprogramms auf ungefähr 50 Prozent erhöhen wird

Deerfield, Illinois (ots-PRNewswire) - Die kontrollierende Stimmenmehrheit verbleibt bei der derzeitigen Aktionärsgruppe

Die Dade Behring Inc., ein führender globaler Anbieter von Produkten und Systemen für die klinische Diagnostik, kündigte an, daß die Hoechst AG (NYSE: HOE) nach dem Abschluß eines am 3. Mai 1999 angekündigten Aktienrückkaufprogramms ihre Anteile an Dade Behring auf ungefähr 50 Prozent erhöhen wird. Die neben der Hoechst AG am Aktienkapital von Dade Behring Beteiligten, nämlich Bain Capital, Goldman Sachs & Co. und das Firmenmanagement von Dade Behring, behalten die kontrollierende Stimmenmehrheit.

Die in Frankfurt, Deutschland, ansässige Hoechst AG, hält derzeit 32,5 Prozent der Aktien von Dade Behring. Gemäß des Aktienrückkaufprogramms wird Dade Behring ausstehende Aktien im Wert von ungefähr 400 Millionen US-Dollar von den Nicht-Hoechst AG-Aktionären zurückkaufen und diese Aktien einziehen.

Außerdem kündigte die Dade Behring Inc. an, daß die Firma die Bankers Trust Company als Administrative Agent und Goldman Sachs Credit Partners L.P. als Syndication Agent zwecks Erhalts eines neuen Kredits von einer größeren Bank eingesetzt hat. Der neue Bankkredit wird den derzeitigen ersetzen und das Aktienrückkaufprogramm finanzieren. Dade Behring teilte mit, daß die Firma erwartet, daß die Refinanzierung innerhalb der nächsten 60 Tage abgeschlossen sein wird.

Mit Einnahmen von ungefähr 1,3 Milliarden US-Dollar im Jahre 1998 gehört Dade Behring weltweit zu den größten Unternehmen für klinische Diagnostik. Die Firma bietet die umfassendste verfügbare Palette von Diagnostiktestprodukten und -systemen. Dade Behring hat den Hauptsitz in Deerfield, Illinois, USA, ist in 39 Ländern selbst und in anderen Regionen durch Distributoren aktiv.

ots Originaltext: Dade Behring Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Fred Nachman für Dade Behring, Tel.: (USA) 312-832-9300, Durchwahl 202,
oder Joe Grillo für Bain Capital, Tel.: 617-951-0000/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/01