Faißt: "AG ist der große Sieger der ÖH-Wahl"

AG-Wahlerfolg belegt: "Studium ohne Hürden" muß ermöglicht werden

Wien (OTS) - "Ich freue mich über die großen Zugewinne der AktionsGemeinschaft (AG) auf nahezu allen Universitäten" so der Spitzenkandidat der AktionsGemeinschaft (AG) Martin Faißt über das gestrige Ergebnis der ÖH-Wahl. Besonders erfreut ist Faißt über die Zugewinne in Leoben, Graz, Universität Wien und BOKU Wien. "Bei der diesjährigen ÖH-Wahl hat die AktionsGemeinschaft die Vormachtstellung weiter ausbauen können. Dies ist ein klares Indiz dafür, daß wir die vergangenen beiden Jahre konstruktive und effiziente Arbeit im Interesse der Studierenden geleistet haben" so Martin Faißt. Bemerkenswert ist laut Faißt, daß die AG nun auf der Universität Innsbruck, Montanuniversität Leoben und der BOKU Wien eine absolute Mehrheit hält. Auf der Wirtschaftsuniversität Wien halte die AG ab sofort sogar eine 2/3 Mehrheit. Die AG hoffe darauf, "an den beiden größten Universitäten des Landes, der Universität Wien und Graz, ebenfalls Verantwortung in der Exekutive zu übernehmen". An der Universitätsvertretung Wien hält die AG nun 13 von 27 und in Graz 9 von 19 Mandaten.

"Mit dem Bundesergebnis, die AG hält die 20 Mandate und konnte zudem fast ein Prozent Stimmen zulegen, bin ich voll und ganz zufrieden. Das Ergebnis bestätigt den eingeschlagenen Weg. Es liegt jetzt nun an uns, diesen Weg weiterzugehen" so Martin Faißt. Über etwaige Koalitionspartner äußerte sich Faißt, daß "er mit allen Fraktionen, Gespräche und konkrete Verhandlungen aufnehmen werde". Als Hauptansprechpartner gelten laut Faißt der VSStÖ, das LSF und die Fachschaftslisten. Erste Gespräche sollten bereits Anfang nächster Woche beginnen, um "möglichst rasch eine Einigung im Interesse der Studierenden zu erzielen". Faißt betont, daß er sich "eine Koalition mit einer möglichst breiten und soliden Mehrheit" wünscht und er "ehrlich und offen für alles" in die Verhandlungen mit den Mitbewerbern gehe. Für ihn sei der Gedanke eines "Studiums ohne Hürden" von zentraler Bedeutung und klarer Arbeitsauftrag für die nächste ÖH-Exekutive.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher Kurt Rützler Tel 0676/ 581 03 15

AktionsGemeinschaft (AG)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO/OTS