Erfolgreiches Geschäftsjahr 1998 ots Ad hoc-Service: HWAG Hanseat. Wertpap. <DE0006095003>

Hamburg, 20.05.1999 (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die HWAG Hanseatisches Wertpapierhandelshaus Aktiengesellschaft hat das erste Geschäftsjahr seit Börseneinführung sehr erfolgreich abgeschlossen.

Hierbei konnte ein Jahresüberschuß in der AG von TDM 4.033 und im Konzern von TDM 4.647 erzielt werden. Nach DVFA/SG-Bereinigung (Kosten des Börsengangs und AfA Geschäftswert) ergibt sich im Konzern ein Ergebnis nach Steuern von TDM 7.278. Dies entspricht einem Gewinn von DM 6,07 pro Aktie. Mit diesem Ergebnis wurde das beim Börsengang prognostizierte Ergebnis von TDM 4.500 (Konzern) um 71,5 % übertroffen.

Vorstand und Aufsichtsrat der HWAG werden der Hauptversammlung eine Dividendenzahlung für das abgelaufene Geschäftsjahr von DM 2,60 (zzgl. Steuergutschrift) vorschlagen.

Ferner gibt der Vorstand der HWAG bekannt, daß die M+K Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH in HWAG Vermögensmanagement GmbH umfirmiert wurde. Zudem hat die HWAG die HMB Hanseatisches Management Beratung GmbH zu 100 % übernommen und gleichzeitig den Namen in HMB Hanseatische Management Beratungs- und Beteiligungs GmbH geändert. Durch diese Maßnahme wird der Geschäftszweck (Beteiligungen) der HMB erweitert, der zukünftig im Bereich Pre-IPO das Emissionsgeschäft weiter verstärken und Ertragspotentiale erhöhen soll.

Auch mit dem Verlauf und dem Ausblick für das Geschäftsjahr 1999 ist der Vorstand der HWAG zufrieden. Insbesondere konnte im Follow Up Market (Zweitmarkt für Beteiligungen) bis heute ein Umsatz von TDM 10.000 erzielt werden, der bereits über dem des gesamten Geschäftsjahres 1998 (TDM 9.300) liegt. Ebenso ist die HWAG ins Emissionsgeschäft gestartet und wird im laufenden Jahr an weiteren Emissionen beteiligt sein. Das vorläufige Ergebnis nach Steuern beträgt für das I. Quartal 1999 im Konzern TDM 2.349 und liegt damit um 20,7 % über dem Vorjahr. Der Vorstand der HWAG geht für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres, bei einem entsprechenden Umfeld der Finanzmärkte, von einer weiterhin positiven Gewinnentwicklung aus.

HWAG Hanseatisches Wertpapierhandelshaus Aktiengesellschaft der Vorstand

ANSPRECHPARTNER: Peter Freitag, Vorstand - Christopher Saunders, Vorstand Domstr. 17 -Zürichhaus- 20095 Hamburg Telefon: 040-37 85 62-0 - Telefax: 040-37 85 62-29 Ende der Mitteilung

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI