Hartlauer eröffnet heute sein 126. Geschäft und ist als eines der ersten österreichischen Großunternehmen EDV-mäßig für Jahrtausendwechsel gerüstet!

Steyr (OTS) - 126 Geschäfte - das neueste wird heute in Köflach in der Steiermark eröffnet - achtzigtausend verschiedene Artikel; PC-Kassen, ein geschlossenes Warenwirtschaftssystem und eine computergesteuerte Brillenfertigung. So komplex stellt sich das Hartlauer EDV-System in seinen Grundzügen dar.

Und doch ist es gelungen, acht Monate vor dem EDV-mäßigem "Big Bäng" zum Jahrtausendwechsel am 1.1.2000, sicherzustellen, daß sämtliche EDV-Systeme von Österreichs Optik-, Handy- und Foto-Löwen auch am Beginn des nächsten Jahres klaglos funktionieren werden.

Und nun zum Clou: Bereits am 21. April dieses Jahres simulierte Franz Josef Hartlauer mit seiner gesamten EDV dem Rutsch ins nächste Jahrtausend. Ein Probelauf bestätigte den Erfolg monatelanger Bemühungen - die EDV, die die ausgeklügelte Logistik von Brillenbestellungen und -lieferungen, der Löwenbildausarbeitung, der Handyanmeldungen und schließlich der Warenströme von 126 Geschäften mit der Zentrale in Steyr abwickelt - funktionierte klaglos.

Um den Jahreswechsel problemlos zu schaffen, investierte Franz Josef Hartlauer einen zweistelligen Millionenbetrag in Hard- und Software - wie man schon jetzt sieht mit Erfolg.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Franz Josef Hartlauer,
Stadtplatz 13, 4400 Steyr,
Tel. 0676/313 13 00

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS