Technische Störung bei mobilkom behoben

Technische Störung im A1-Netz führte zu kurzfristigem Sendeausfall für einen Teil der Kunden - Defekt behoben

Wien (OTS) - Die mobilkom austria bedauert, daß wegen einer kurzfristigen technischen Störung im Bereich eines Datenspeichers eine größere Anzahl unserer Kunden vorübergehend nicht telefonieren konnte. Der Defekt konnte inzwischen behoben werden.

Heute um 7.00 Uhr früh ist in einem Teil der zentralen Vermittlungseinrichtung ein Defekt aufgetreten. Dadurch ist es den Kunden, deren Rufnummern mit den Ziffern 39 bis 49 beginnen, zwischen 7.00 Uhr und 9.45 Uhr nicht möglich gewesen, zu telefonieren.

Trotz des komplexen Fehlers konnte der Schaden sehr rasch behoben werden.

Die Helpline der mobilkom austria ist aufgrund dieses Umstandes ausgelastet. Wir haben aber zusätzliche Ressourcen eingesetzt, um unsere Kunden bestmöglich zu beraten.

Die mobilkom entschuldigt sich für diesen kurzfristigen Ausfall.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

mobilkom

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS