Benennung einer Wohnhausanlage mit Wohnbaustadtrat Faymann

Wien, (OTS) Wohnbaustadtrat Werner Faymann nimmt am Freitag, 21. Mai, die Benennung der städtische Wohnhausanlage in der Zirkusgasse im 2. Bezirk vor. Die Anlage wird nach Prof. Viktor E. Frankl, einem gebürtigen Leopoldstädter, benannt.

Viktor Frankl war Professor für Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien, hatte aber auch Professuren in Amerika inne, und zwar an der Havard University sowie an Universitäten in Dallas und Pittsburgh.

Viktor Frankl lebte seit seiner Geburt 1905 bis zu seiner Deportation durch die Nationalsozialisten in das
Konzentrationslager Auschwitz in der Czerningasse 6.

Bitte merken Sie vor:
ZEIT: Freitag, 21. Mai, 10 Uhr,
ORT: Wien 2, Zirkusgasse 52.
(Schluß) su

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Doris Sumereder
Tel.: 4000/81 869
e-mail: sum@gws.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK