Norddeutsche Affinerie (NA) erreicht im 2. Quartal des Geschäftsjahres 1998/99 ein gutes Ergebnis ots Ad hoc-Service: Nordd. Affinerie AG <DE0006766504>

Hamburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Norddeutsche Affinerie Aktiengesellschaft verbesserte sich gegenüber dem 1. Quartal erheblich und erreichte im 2. Quartal ein Konzern- Vorsteuerergebnis von 32 Millionen DM. Die Kapazitäten in den Kernbereichen der Rohstoffverarbeitung waren voll ausgelastet; Erzeugung und Absatz der wichtigsten Kupferprodukte Gießwalzdraht und Stranggussformate lagen auf dem guten Niveau der Vorjahre. Die Investitionsprojekte laufen planmäßig.

Detailinformationen zum Geschäftsjahr 1998/99 Der NA-Konzern hat im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 1998/99 ein Vorsteuerergebnis von 43 Millionen DM erzielt. Bei den gegenüber dem Vorjahr verschlechterten Marktbedingungen ist dieses ein gutes Resultat und spiegelt die wirtschaftliche Situation der NA realistisch wider. Für das gesamte Geschäftsjahr erwarten wir ein gutes und im Bereich unserer Langfristplanung liegendes Vorsteuerergebnis.

Kupfermarkt

Der seit Mitte 1997 nahezu ununterbrochene Verfall des Kupferpreises setzte sich bis März 1999 bis auf 1.354 US-Dollar fort. Seitdem stieg der Preis innerhalb weniger Wochen auf ein Niveau von knapp über 1.550 US-Dollar pro Tonne. Der 3-Monatspreis erreichte in den letzten Tagen sogar mehrmals die 1.600 US-Dollar- Marke.

Ergebnisentwicklung der NA Nach dem zunächst schwachen Start im 1. Quartal hat die NA im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 1998/99 (Oktober bis März) insgesamt wieder sehr erfolgreich gearbeitet. An das außergewöhnlich gute Vorjahr kann das laufende Geschäftsjahr allerdings nicht anknüpfen. Die niedrigen Metallpreise und ihre Auswirkung auf unsere Verarbeitungsentgelte haben sich mit der abgeschwächten Nachfrage bei den wichtigsten Kupferprodukten ergebnismindernd ausgewirkt. Trotz dieses Umfelds wurde im 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 1998/99 ein Vorsteuerergebnis von 43 Millionen DM erzielt. Das 2. Quartal zeigte mit 32 Millionen DM ein sehr gutes Ergebnis, nachdem das 1. Quartal durch saisonale und reparaturbedingte Einflüsse beeinträchtigt war.

Der Konzernumsatz lag bei 967 Millionen DM und war damit mengen-und metallpreisbedingt um rund 18 Prozent niedriger als im Vorjahr.

Die NA hatte weiterhin einen stabilen Cashflow, der nach DVFA/SG 50 Millionen DM betrug.

Die NA ist weiterhin gut positioniert. Hierzu hat das konsequente Kostenmanagement der NA einen entscheidenden Beitrag geliefert. Trotz der sehr guten Kostenposition wurden die bereits im Vorjahr eingeleiteten Programme zur weiteren Kostensenkung und Effizienzsteigerung termingerecht fortgesetzt. Als neues Programm wurde am 1. Januar 1999 das Energieeinsparprojekt eNergiA gestartet. Es hat zum Ziel, innerhalb von 3 Jahren den Energieverbrauch der NA um 20 % zu senken.

Informationen aus den Geschäftsbereichen der NA Der Weltmarkt für Kupferkonzentrate und Sekundärrohstoffe ist weiterhin angespannt. Die Kupfererzeugung der NA war aber im 1. Halbjahr voll ausgelastet; es wurden rund 378.000 Tonnen (379.000 Tonnen im Vorjahr) Kupferkonzentrate verarbeitet. Aus Kupferkonzentraten, Schrotten und Recyclingmaterialien wurden insgesamt 184.000 Tonnen (183.000 Tonnen) börsenfähige Kupferkathoden erzeugt. Die Kupferelektrolyse arbeitete praktisch mit voller Kapazität und übertraf knapp das Vorjahr. Unsere Kupferelektrolyse ist nach wie vor der internationale Benchmark. Bei unseren Kupferprodukten Gießwalzdraht und Stranggussformate erreichten wir die Absatzwerte der Vorjahre, lagen aber unter dem außergewöhnlich guten Geschäftsjahr 1997/98. Im 1. Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres lagen die Absatzzahlen für Gießwalzdraht bei 129.000 Tonnen. Bei den Stranggussformaten wurden 73.000 Tonnen abgesetzt.

Der Geschäftsbereich Metall und Chemie wird im Rahmen einer Reorganisation mit Beginn des neuen Geschäftsjahres (1. Oktober 1999) neu positioniert.

Konzernkennzahlen der Norddeutschen Affinerie AG

Kennzahlen des Geschäft Geschäft Geschäft Geschäft Geschäft NA-Konzerns s- s-jahr s-jahr s- s-

jahr 1997/98 1998/99 jahr jahr 1997/98 1. 1. 1998/99 1998/99 Halbjahr Halbjahr Okt.- Jan.-Dez. März 1998 1999

Umsatz Mio. 2.341 1.174 967 459 508

DM
Personalaufwand Mio. 224 113 110 57 53

DM
Abschreibungen Mio. 48 25 23 12 11

DM
Ergebnis vor
Steuern
- der Mio. 152 78 43 11 32 gewöhnlichen DM 191 98 63 21 42 Geschäftstätigke Mio. 143 73 40 9 31 it DM
- EBDIT Mio.
- EBIT DM
Investitionen Mio. 82 18 41 12 29

DM
Herstellung v.
Kupfer u. 1.000 526 257 241 118 123 Kupferprodukte t

Kupferpreis US$/t 1.747 1.810 1.476 1.550 1.405 (Durchschnitt)

Belegschaft 2.303 2.336 2.211 2.228 2.195 (Durchschnitt)

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI