Die Jugend und das neue Jahrtausend aus der Sicht Tiroler Künstler

Wien (OTS) - Den Anlaß des 50jährigen Bestehens von SOS-Kinderdorf hat die SOS-Jugendwohngemeinschaft in Telfs/Tirol genützt, um auf die Anliegen von Jugendlichen aufmerksam zu machen. Es ist ihnen gelungen 38 Tiroler Künstler zu gewinnen, die sich zum Thema "Die Jugend und das neue Jahrtausend" Gedanken gemacht haben und das daraus resultierende Werk unserer Jugendwohngemeinschaft zur Verfügung gestellt haben. Die Werke werden am 01-06-1999, um 18.30 Uhr im Atrium der Österreichischen Beamtenversicherung, Grillparzerstr. 14, 1010 Wien präsentiert und zum Kauf angeboten.

Die Jugendwohngemeinschaft Telfs ist eine weiterführende sozialpädagogische Einrichtung des SOS-Kinderdorfes Imst, in die Mädchen und Burschen nach der Pflichtschulzeit übersiedeln können.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sonia Genser, SOS-Kinderdorf Wien,
Tel.:01/368 31 35-60, Fax:01/368 31 35-66
e-mail: sonia.genser@sos-kd.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS