Top-Ten Ergebnisse des Pop-Odrom ‘99

Wien, (OTS) Die Finalisten des Pop-Odrom ‘99, Europas größtem Nachwuchs-Bandwettbewerb, stehen fest: Bei der Top-Ten-Runde in
Wien am Sonntag, 16. Mai, qualifizierten sich die fünf Besten für die Final-Runde. Sie setzten sich gegen mehr als 200
KonkurrentInnen durch und sind beim großen Finale in Wien im September 1999 mit dabei.

"Radio Gamma" begeisterten Jury und Publikum gleichermaßen. Die vier Wiener konnten mit funkigen Hip-Hop-Tönen die Jury- und die Publikumswertung für sich entscheiden. Weitere Final-Teilnehmer sind die Rock-Formation "Standing Grains" aus Bayern
und "Missing Link" aus der Steiermark, die mit eher düsteren Industrial-Klängen punkten konnten.

Besonders stark sind beim Pop-Odrom - Finale ‘99 die Oberösterreicher vertreten. Mit der Funk-Band "Funkgerät" und den eher rockig orientierten "Milk" spielten sich gleich zwei Formationen ins Finale.

Das Finale der besten Fünf in Wien geht voraussichtlich im September 1999 über die Bühne. Dabei werden Bargeld- und Sachpreise im Gesamtwert von mehr als 300.000,-- Schilling
vergeben. (Schluß) bz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Zima
Tel.: 4000/81 850

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK