Ab Oktober 2001 Umtauschmöglichkeit: Post bereitet Euro-Umstellung von Briefmarken vor

Wien (OTS) - Bei der Post sind die Vorbereitungen für die Umstellung auf die Euro-Währung ab 2002 angelaufen. Zur besseren Orientierung der Post-Kunden wurde im Bereich Briefmarken die geplante Vorgangsweise für den Umtausch bereits jetzt festgelegt:

Umtauschmöglichkeit ab 1. Oktober 2001

Die österreichischen Marken in Euro-Währung erlangen erstmals ab 1.1.2002 Gültigkeit. Der Umtausch von Schilling-Marken in österreichische Euro-Marken startet schon ab 1. Oktober 2001 in allen Postämtern und ist dort voraussichtlich bis Juli 2002 möglich. Im Interesse der Kunden wird im ersten Halbjahr 2002 die parallele Verwendung von österreichischen Marken in Schilling- und Euro-Währung zugelassen - und zwar auch auf ein und demselben Kuvert.

Nach Ablauf dieser Übergangsfrist ist ein Umtausch der Marken nicht mehr in allen Postämtern möglich, sondern nur mehr über zentrale Stellen der Post, die zeitgerecht bekanntgegeben werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Post & Telekom Austria
Generaldirektion, Abteilung PR
Tel.: 01/515 51-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPT/OTS