ots Ad hoc-Service: Cybernet Internet Svcs. <US2325031027>

München /Rom (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Flashnet S.p.A., drittgrößter Provider in Italien, tritt der Cybernet Gruppe bei

Cybernet Internet Services International, Inc. und die Anteilseigener der Flashnet S.p.A. Telecomunicazioni haben einen Aktienkaufvertrag unterschrieben. Beide Unternehmungen wollen sich mit dem Ziel, den führenden unabhängigen ISP in Italien zu bilden, zusammenschließen. Flashnet erwirtschaftete im letzten Jahr Umsätze in Höhe von Euro 4,3 Millionen und einen Verlust in Höhe von Euro 1,2 Millionen (nach US-GAAP).

Am Freitag, 14. Mai 1999 haben Cybernet Inc. und die Flashnet-Anteilseigner eine Vereinbarung über die Übertragung der Anteile auf Cybernet getroffen, wobei Cybernet 100 Prozent der Anteile von Flashnet übernehmen wird. Der Kaufpreis beträgt ca. lit. 50 Billionen (Euro 25 Millionen) und wird teilweise in Aktien der Cybernet Inc. gezahlt. Flashnet S.p.A. Telecomunicazioni bietet neben dem Zugang zum Internet auch eine Vielzahl von Value Added Services für Geschäftskunden an. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und schließt bereits 40.000 Privatkunden und 2.100 Geschäftskunden über sein Netzwerk an das World Wide Web an. Das rasante Wachstum spiegelt den Erfolg der Unternehmensaus- richtung wider: das Angebot, qualitativ hochwertige Anbindungen an das Internet mit dem starken Fokus auf Kundenbetreuung. Das Netzwerk besteht aus 300 Points of Presence (POPs) in Italien und wird sowohl direkt als auch durch Partner verwaltet. Dabei wird die neueste Technologie von Cisco, einem Hauptlieferanten für Internet Systeme, eingesetzt. Dem Unternehmen ist der "CISCO POWERED NETWORK"-Preis, einer Auszeichnung für die aus technischer Sicht besten Internet Provider, verliehen worden.

Cybernet ist bereits durch die Tochtergesellschaft Eclipse S.p.A. in Italien vertreten. Die Übernahme von Flashnet S.p.A. stärkt weiter die Position der Cybernet im italienischen Markt. Durch den Zusammenschluß von Flashnet und Eclipse entsteht einer der stärksten Akteure im italienischen Kommunikations- markt.

Giovanni Prignano, President and CEO Flashnet S.p.A.: "Uns unterscheidet von unseren Mitbewerbern am Markt eine Position der Stärke in allen Segmenten des Internet-Marktes in Italien. Die Beibehaltung unserer hohen Standards ist der entscheidende Schlüssel für unseren weiteren Erfolg. Das können wir nur durch hohe Investitionen in Technologie und Marketing erreichen. Cybernet bietet uns die finanzielle Stärke, um in unsere Zukunft zu investieren und einer der größten Anbieter am Markt zu werden." Um die Möglichkeiten zu nutzen, die durch die Deregulation des italienischen Telekommunikationsmarktes entstanden sind, hat Flashnet bereits entsprechende Lizenzen (vergleichbar den Lizenzklassen 3 und 4 in Deutschland) erhalten und plant in 1999 Sprachdienste mit anzubieten.

Flashnet S.p.A. erweitert das bestehende europäische Netzwerk der Cybernet Gruppe um ein italienisches Netzwerk höchster Qualität. Der Zusammenschluß mit Cybernet ermöglicht Flashnet, seine Marktposition weiter auszubauen und seinen Kunden internationale Konnektivität von höchster Qualität und angemessenen Preisen anzubieten. Das Unternehmen profitiert vom europäischen Hochgeschwindig-keits-Backbone der Cybernet mit Kapazitäten von bis zu 45 Mbps und dem engen Verbund mit den nationalen Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI