Svihalek eröffnet in Liesing neuen Radübungsplatz

Der neue Pacours bietet für junge Radfahrprüflinge eine ausgezeichnete Vorbereitung für die Radfahrprüfung

Wien, (OTS) Verkehrsstadtrat Fritz Svihalek hat am Montagvormittag gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher von Liesing und dem Präsidenten des ARBÖ, Dr. Herbert Schachter, im 23. Bezirk bei der U 6-Station Erlaaer Straße einen neuen Fahrradübungsplatz eröffnet. Der Platz ist fast drei Hektar groß und besteht aus Fahrwegen mit Kreisverkehr, Ampelkreuzung, ungeregelter Kreuzung, Zebrastreifen, Einbahn und einer Übungsfläche für Geschicklichkeitsübungen. Kinder zwischen zehn und zwölf Jahren können auf diesem Platz kostenlos entweder einzeln oder im Rahmen einer Schulklasse die Radfahrprüfung ablegen. Voraussetzung dafür ist eine Terminvereinbarung. Als Lehrbehelf dient eine 16-seitige Broschüre mit dem Titel "Radfahrschule". Diese bekommt man
entweder direkt beim Radübungsplatz oder in einem der ARBÖ-Büros. Mit dem Fahrrad üben kann man auf diesem Platz täglich von Montag bis Donnerstag zwischen 15 und 18 Uhr. Details gibt der ARBÖ unter der Telefonnummer: 795 75/33 bekannt. Die Benützung von Leihfahrrädern kostet pro Stunde 20 Schilling. (Schluß) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK