Christiane Glöckler neue Geschäftsführerin der Autodesk Deutschland GmbH

Langjährige Vertriebsleiterin des CAD-Marktführers tritt Nachfolge von Dieter Höfler an, der nach acht Jahren das Unternehmen auf eigenen Wunsch verläßt

München (OTS) - Christiane Glöckler (42) ist zum 1. Mai 1999 neue Geschäftsführerin der Autodesk Deutschland GmbH, München. Sie ist damit zugleich verantwortlich für Österreich, die Schweiz und die osteuropäischen Niederlassungen des markt-führenden Herstellers von PC-Design-Software. Sie tritt die Nachfolge von Dieter Höfler an, der das Unternehmen nach acht Jahren auf eigenen Wunsch verläßt, um eine Funktion als Vertriebsvorstand der Tecoplan AG, München zu übernehmen.

Christiane Glöckler gehört seit 1994 dem Management der Autodesk GmbH an. Als Vertriebsleiterin für die D/A/CH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) trug sie die Verantwortung für den Aufbau der gesamten Autodesk-Vertriebsorganisation in diesen Ländern. Unter ihrer Führung verdoppelte sich der Umsatz auf 144,1 Mio. DM im abgelaufenen Geschäftsjahr 1998/99. "Mit der Berufung von Christiane Glöckler an die Spitze der Autodesk Deutschland GmbH stellen wir sicher, daß die erfolgreiche Arbeit des bisherigen Management Teams kontinuierlich fortgesetzt werden kann. Ihre Erfahrung und der Respekt, den sie sich bei unseren Partnern in der Vergangenheit erarbeitet hat, sind wichtige Faktoren, um unsere Erfolge weiter auszubauen." kommentiert Gerard Keraval, Vice President Europe, Middle East and Africa. Glöckler war zuvor unter anderem im Vertrieb und Marketing bei Hewlett-Packard und Xerox Engineering Systems tätig.

Dieter Höfler (44) hatte die Autodesk Deutschland GmbH als "Mann der ersten Stunde" 1991 im Auftrag des amerikanischen Herstellers gegründet. Bereits zuvor war er bei Computer 2000 für das CAD-Geschäft und damit auch den Vertrieb von Autodesk-Produkten verantwortlich. Unter Höflers Verantwortung wurden die Niederlassungen in Österreich, der Schweiz und den osteuropäischen Ländern aufgebaut. Unser seiner Führung konnte der Gesamtumsatz der Autodesk-Produkte in diesen Regionen verfünffacht werden und betrug im letzten Geschäftsjahr (Ende Januar 1999) 167,9 Mio. DM.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PR Prihoda, Sabine Plamberger
Tel.: +43/1/4796366-18
Fax: +43/1/4796366-20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS