ots Ad hoc-Service: Valora Effekten Handel AG <DE0007600108>

Ettlingen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich -----------------------------------------------------

Freiwillige Ad hoc-Mitteilung analog @ 15 WpHG VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Ettlingen - (WKN 760 010 + 760 011)

Deutliche Umsatzsteigerung im 1. Quartal 1999

Der Geschäftsverlauf der ersten Monate des Jahres 1999 war geprägt durch starke Umsätze in Werten von Gesellschaften die eine Notierung in einem amtlichen Börsensegment angekündigt hatten. So wechselte bereits zum 29.01.99 die SENATOR Film AG aus dem Handel der VEH AG an den Neuen Markt. Weitere Kandidaten waren bzw. sind die S.A.G. Solarstrom AG (seit 06.04.99 Notierung im Freiverkehr der Bayerischen Börse in München), WRE Wasserkraft und Regenerative Energie-entwicklung AG und Maier + Partner AG (beide voraussichtlich Herbst '99). So konnte der Umsatz der VEH AG mit rund DM 12,5 Mio im 1. Quartal 1999 gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (Vj.: ca. DM 1,07 Mio) deutlich gesteigert werden. Der ungeprüfte Quartalsüberschuß nach Steuern beläuft sich auf DM 1,91 Mio. Somit ist bereits heute das Gesamtjahresergebnis 1998 übertroffen (Gesamtjahresüberschuß 1998: DM 1,44 Mio). Wir möchten hierbei ausdrücklich darauf hinweisen, keine linearen Hochrechnungen anzustellen, da die außergewöhnlichen Senator-AG-Verkaufserlöse maßgeblich zum Umsatz und Gewinn beitrugen.

Kapitalerhöhung erfolgreich plaziert

Die Erhöhung des Grundkapitals von DM 1,0 Mio auf DM 1,5 Mio wurde im Zeitraum vom 15.03. bis 26.03.99 durchgeführt. Die neuen Aktien im Bezugsverhältnis 2:1 wurden von der Baader Wertpapierhandelsbank AG, München, mit der Verpflichtung gezeichnet und übernommen, sie den Aktionären der VEH AG zum Preis von EUR 25,56 (DM 50,00) anzubieten. Aufgrund der "altaktionärsfreundlichen" Konditionen verlief die Plazierung reibungslos. Die neuen Aktien (WKN 760 011) sind ab dem 01.01.99 dividendenberechtigt und werden nach der Hauptversammlung (17.05.99) den "alten" Aktien (WKN 760 010) gleichgestellt.

Aussicht

Verbunden mit dem Mittelzufluß aus der Kapitalerhöhung und den Erträgen aus o.g. Umsätzen konnte die Gesellschaft ein erhebliches Liquiditätspolster aufbauen. Dies bildet eine exzellente Ausgangsposition für weiteres Wachstum. So soll die Kapitaldecke nicht nur die gesteigerte Flexibilität hinsichtlich des Aktienhandels garantieren, sondern auch bestehende Überlegungen in Richtung "vorbörslicher Unternehmensbeteiligungen" ermöglichen. Denn besonders Beteiligungen im "Pre-IPO-Bereich" können interessante Perspektiven bieten und den Aktienhandel sinnvoll ergänzen. Die Ausweitung der strategischen Allianzen mit Emissionhäusern und Venture-Capital-Gesellschaften wird die Stellung der Gesellschaft weiter festigen. Das Unternehmen ist somit für die Zukunft, auch finanziell, bestens gerüstet. Dies soll durch den Wechsel aus dem Freiverkehr in das Segment Geregelter Markt der Börse Stuttgart auch nach außen verdeutlicht werden. Der Titel des Firmenprospektes "Neue Dimensionen mit VEH" ist somit Realität geworden.

Ansprechpartner:

Klaus Helffenstein, Vorstand, VALORA EFFEKTEN HANDEL AG, Zum Scheffelhof 5a, 76275 Ettlingen, Telefon 07243/90001, Telefax 07243/90004, Internet: www.veh.com, E-Mail: valora@t-online.de, n-tv-Tafel 802

Klaus Helffenstein (Vorstand VEH AG)

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI