Toms: Vier neue Projekte aus dem Fitnessprogramm für den Bezirk Krems

Über 76 Millionen aus dem Fitness-Topf für die Region

Niederösterreich, 16.5.99 (NÖI) "Das von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll initiierte Fitnessprogramm für die Grenzregionen Niederösterreichs läuft auf vollen Touren. Für die Region rund um Krems gibt es vier neue Projekte, für die aus dem Fitness-Topf über 76 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt werden", freut sich LAbg. Bernd Toms.****

Die vier Projekte im Konkreten:

o Ankauf der ehemaligen Magindag-Gründe durch die Stadtgemeinde. Aus dem Fitnessprogramm werden dafür 49,5 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt. Es geht bei diesem Projekt um die Ansiedlung technologisch oder dienstleistungsmäßig hochrangiger Betriebe in Verbindung mit dem geplanten Regionalen Innovationszentrum NÖ-Nord.

o Kulturpark Kamptal: Errichtung eines Sommerfrischezentrums Schönberg. Aus dem Fitnessprogramm werden dafür 2,7 Millionen Schilling bereitgestellt. In der "Alten Schmiede" soll eine Fremdenverkehrsinfostelle, ein Weinverkostungskeller und Ausstellungsräume eingerichtet werden.

o Industriearchäologisches Modellprojekt Kamptalbrücken: Aus dem Fitnessprogramm stehen dafür 20 Millionen Schilling zur Verfügung. In harten Verhandlungen mit den ÖBB ist es Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gelungen, daß die Kamptalbrücken in ihrer jetzigen Form erhalten bleiben.

o Rekonstruktion eines germanischen Gehöftes in Elsarn/Straß. Aus dem Fitnessprogramm werden 3,375 Millionen Schilling zur Verfügung gestellt. Die Rekonstruktion dieses einzigartigen Projektes wird
zu einer neuen touristischen Attraktion, von der die gesamte
Region profitiert.

"Das Fitnessprogramm ist eine Kombination von Ideen aus den Regionen und Förderung vom Land. Die Zahl der Projekte zeigt, daß dieses Programm funktioniert und eine positive Entwicklung der Grenzregionen garantiert", betonte Toms.
- 2 -

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI