Lobster vor dem Wechsel an den Neuen Markt

Berlin (ots) - - Querverweis: Bilder sind abrufbar unter:
http://www.newsaktuell.de/4d.acgi$SendPICS?A85972
http://www.newsaktuell.de/4d.acgi$SendPICS?B85972

Nach einem Jahr der Notierung an der Berliner
Wertpapierbörse, über den Berliner Freiverkehr, steht die Lobster Technology Holding AG kurz vor dem Wechsel an den Neuen Markt in Frankfurt. Als Konsortialführer fungiert die Berliner Effektenbank AG.

Vier der fünf Tochterunternehmen der Lobster-Gruppe sind im Markt der Speichersysteme und -lösungen für die Datenverarbeitung tätig. Aufgrund der explosionsartig wachsenden Datenmengen in Unternehmen und Verwaltungen sowie den technologischen Anforderungen, z.B. durch das Internet oder die neuen Medien, befinden sich die Unternehmen in einem Marktsegment mit zweistelligen Wachstumsraten. Die Ertragsperspektiven werden durch den Umstand verstärkt, daß die Unternehmen die vollständige Wertschöpfungskette von der Entwicklung über die Produktion, die Distribution und den Vertrieb abdecken. Das fünfte Unternehmen, die mention Software GmbH, ist Entwickler und Anbieter eines innovativen Warenwirtschaftssystems für den Handel.

Der Wechsel an den Neuen Markt ist mit einer Kapitalerhöhung verbunden. Den Altaktionären werden bis zum 27. Mai 1999 Bezugsrechte im Verhältnis von 4:1 angeboten. Bei einem Preis von 34 _ je Aktie werden die Bezugsrechte an der Berliner Wertpapierbörse bis 25. Mai 1999 gehandelt.

Der Antrag zur Zulassung der Aktien zum Neuen Markt wurde am 4. Mai diesen Jahres gestellt. Vorbehaltlich einer Genehmigung durch die Deutsche Börse AG werden in der Zeit vom 25. Mai bis 27. Mai im Rahmen eines Bookbuildingverfahrens 286.491 Inhaberstückaktien öffentlich angeboten. Die Summe resultiert aus 79.915 Stück durch Umplazierung und 206.576 Stück aus dem Bezugsrechtsverzicht der Altgesellschafter zu Gunsten der Gesellschaft. Als Zahltag gilt der 31. Mai 1999. Als weitere Konsortialbanken fungieren die Bankgesellschaft Berlin AG und das Bankhaus H. Lampe KG. Eine Zeichnung der Aktien ist ab 25. Mai 1999 auch über das Internet unter http://www.Effektenbank.de möglich.

ots Originaltext: Lobster Technology Holding AG
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Lobster Technology Holding AG
Peter Nietzold
Leiter Marketing, PR & IR
Büro Wilmersdorf
Nestorstr. 36a, 10709 Berlin
Fon: (030) 8 96 72-311, Fax: (030) 8 96 72-361
E-Mail: PNietzold@Lobster-AG.de
http://www.Lobster-AG.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/01