Orienttepichhändler sagen Betrügern den Kampf an

Vartian: Standesregeln sollen Konsumenten vor unseriösen Tricks schützen - Neue Orientteppichfibel erschienen

PWK - Immer wieder wurden in den vergangenen Jahren Käufer von Orient-teppichen durch gezielte Tricks unseriöser Teppichhändler geschä-digt. Mit Flugzetteln, Inseraten oder amtlich wirkenden Benachrichtigungen werden angebliche Superangebote hinausposaunt. Geschäfte tauchen aus dem Nichts auf, die Teppiche um minus 50 %, minus 70 % und mehr unter ihrem vorgetäuschten hohen Wert verschleudern. Riesige Lager kommen wegen behaupteter Totalabverkäufe oder Geschäftsauflösungen unter den Hammer. Scheinfirmen werden kurz nach der Gründung wieder aufgelöst, um Versteigerungen zu Sensationspreisen durchführen zu können. In anderen Fällen versuchen 'arme Händler' mit sogenannten Pfandverkäufen ihren Opfern Geld herauszulocken. ****

Diesen Betrügern sagt die Bundesberufsgruppe des Orient-teppichhandels im Bundesgremium des Handels mit Möbeln, Waren der Raumausstattung und Tapeten (Einrichtungsfachhandel) der Wirtschaftskammer Österreich nun den Kampf an. "Durch dieses Verhalten von Branchenaußenseitern wurde nicht nur gutgläubigen Kunden Schaden zugefügt, sondern auch dem überwiegend seriösen Teil der österreichischen Orientteppichbranche", so Berufsgruppenvorsitzender Manfred Vartian. Die Berufsgruppe hat daher eine ÖSTERREICHISCHE ORIENTTEPPICHFIBEL ausgearbeitet, die in diesen Tagen erscheint. Diese Fibel wird den Konsumenten von den seriösen Orientteppich-Fachgeschäften bzw. den Landesgremien des Einrichtungsfachhandels in den Wirtschaftskammern zur Verfügung gestellt und soll nicht nur grundsätzliche Informationen über Orientteppiche vermitteln, sondern vor allem auch ein Leitfaden für den Teppichkauf sein.

Die Fibel beschreibt daher u.a. Herkunft, Qualitätskriterien, Pflege und andere wichtige Details von Orientteppichen und enthält auch eine Informationsliste über Richtwerte für die häufigsten Teppicharten bei handgeknüpften Orientteppichen. Diese Richtwerte geben Knotendichte, Region und die entsprechende Preisspanne an, in denen sich die in seriösen Fachgeschäften angebotenen Qualitäten bewegen. Mit der Fibel werden damit den Teppichkäufern Anhaltspunkte gegeben, wie sie sich vor üblen Tricks schützen können.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Waren der Raumausstattung
und Tapeten
Dr. Gerhard Bacovsky
Tel: 50105/DW 3322

BGR des Handels mit Möbeln,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/EINRICHTUNGSFACH