ots Ad hoc-Service: ce CONSUMER ELECTRONIC AG <DE0005082200>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- Innovationen und Strategieausweitung als führendes elektronisches Handelsunternehmen erschliessen neue Dimensionen des Wachstums -

- ce CONSUMER ELECTRONIC öffnet als Lizenzgeber seine elektronische Börse für den Welthandel -

- Umsatz und Ertrag im ersten Quartal 1999 deutlich über Vorjahr und über Plan - Vollelektronischer Handelsplatz VCE (Virtual Chip Exchange) findet als neue Internet-Börse weltweit Akzeptanz -Lizenzierung für andere Industrien und Anbieter beginnt - Anteil an VCE-Entwicklungsunternehmen Mediagrif Inc. auf 35% erhöht - Erste strategische Handelsallianz vor dem Abschluss - ce Las Vegas bereits im ersten Quartal in der Gewinnzone -

Trotz erheblicher Vorleistungen in die neue Marktposition als führendes Handelsunternehmen auf dem elektronischen Weltmarkt behält die ce CONSUMER ELECTRONIC AG ihr Wachstumstempo aufrecht. Nach überplanmässig hohen Steigerungen in 1998 liegen auch im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 1999 Umsatz und Ertrag deutlich über den entsprechenden Vorjahreswerten und übertreffen zum wiederholten Male die Planzahlen.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz um 24,3 Prozent von 9,2 Mio. DM auf 12,4 Mio. DM. Das Ergebnis vor Steuern stieg um 10,53% und zwar von 1,5 Mio. DM auf 1,7 Mio. DM. Investitionen im ersten Quartal in Höhe von 600.000,00 DM kamen neben dem Einstieg bei financial.de.AG dem weiteren Aufbau der Internet-Aktivitäten vor allem der Integration der US-amerikanischen Tochtergesellschaft ce Las-Vegas sowie dem Aufbau der neuen Geschäftsstelle in Berlin zugute. Die Investitionsphase wird auch langfristig weiter ausgebaut. Die neu gestartete 100%-ige Tochtergesellschaft ce Las- Vegas erzielte bereits im ersten Quartal einen Umsatz von 1 ,5 Mio. DM und einen Ertrag vor Steuern von rund 80.000,00 DM.

Wie Vorstandsvorsitzender Erich J. Lejeune betont, ist der Markt für elektronische Bauteile traditionell durch eine im Jahresverlauf zunehmende Dynamik geprägt. Wie in den vergangenen Janren lassen sich daher die Eckdaten des ersten Quartals nicht auf das Gesamtjahr hochrechnen.

Die marktführende Position als "Feuerwehr" der grossen Industriezweige in Europa bei der Versorgung mit Halbleitern hat ce CONSUMER ELECTRONIC AG durch seine neue Internet-Börse weiter augebaut. Das in einem Joint-Venture mit dem führenden e-Commerce-Unternehmen Technologies Interactives Mediagrif Inc. Montreal, entwickelte Internet-Handelssystem VCE (Virtual Chip Exchange) findet weltweit zunehmende Akzeptanz. Das aktuelle Volumen der an dieser neuen - mehrheitlich in ce-Besitz befindlichen - Börse gehandelten Chip-Kontingente beträgt derzeit bereits 430 Mio. US- Dollar. Im Berichtszeitraum hat ce CONSUMER ELECTRONIC AG seinen Anteil an Mediagrif von 15 auf 35 Prozent aufgestockt.

Zum Ende des ersten Quartals 1999 zählte VCE bereits mehr als 500 Mitglieder mit zunehmender Rate bei Neueintritten. Für den aktiven Zugriff auf die Informationen, die Handelsberechtigung und das Anbieten eigener Chip-Kontingente erhebt die Gesellschaft eine einmalige Membership-Gebühr von 10.000 Euro, daneben fallen im Falle eines Geschäftsabschlusses Provisionszahlungen an. Diese zusäztlichen Erlöse sind in den Planungen für das Geschäftsjahr 1999 nicht enthalten.

Durch die breitere Präsenz auf dem Weltmarkt sowie vor allem durch den Business-to-Business Handel via Internet hat ce CONSUMER ELECTRONIC AG nunmehr erhöhten Zugriff auf das gesamte weltweite Chipgeschäft mit einem jährlichen Umsatz von ca. 157 Mrd. US-Dollar. Dieser Markt wird sich nach Prognosen unabhängiger Forschungsinstitute bis zum Jahr 2002 auf 265 Mrd. US-Dollar vergrössern.

Als offene Handelsplattform ist das Prinzip der VCE weltweit auch für andere Branchen und Anbieter als Wachstumstreiber anwendbar. Mit Marktführern aus mehreren Branchen werden derzeit intensive Verhandlungen zur Lizenzvergabe durch ce geführt. Gleichzeitig steht eine Vereinbarung zur Bildung einer strategischen Allianz mit einem Weltunternehmen aus der Halbleiterbranche rund um die VCE kurz vor dem Abschluss.

Ausblick

Infolge der eingeleiteten strategischen Schritte und der Ausweitung der Maktposition bekräftigt ce CONSUMER ELECTRONIC AG, dass das Unternehmen von dem Wachstum des Marktes für elektronische Bauteile, dem Wachstum verschiedener Teilmärkte des Internet sowie zunehmend auch dem Wachstum des Welthandels insgesamt überproportional profitieren wird.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/02