Goldene Verdienstzeichen für Trude Mally und David Cameron

Wien, (OTS) Trude Mally-Leitner und David Cameron erhielten
von Kulturstadtrat Peter Marboe am Mittwoch das Goldene Verdienstzeichen des Landes Wien überreicht. Bei der Ehrung im Roten Salon des Wiener Rathauses sagte Marboe, bei aller Unterschiedlichkeit der Lebensläufe und der künstlerischen Arbeit der beiden Geehrten seien ihnen die großen Verdienste um das
Wiener Kulturleben gemeinsam.****

Trude Mally ist die Doyenne des Wienerliedes, die als eine
von wenigen Sängerinnen die Kunst des "Dudelns" beherrscht. Sie feierte Erfolge mit ihren Liedern in Konzerten, bei Auftritten in Lokalen mit ihren Partnern - zunächst Fritz Matauschek, später Karl Nagl, und heute Pepi Matauschek - und wirkte auch in einer Reihe von Filmen mit. Auch im Rundfunk war sie oft zu Gast, auf einigen Tonträgern, zuletzt auf der CD "Dös is mei Hoamatle" sind ihre Lieder festgehalten. Trude Mally singt vor allem wirklich
alte Wienerlieder, darunter welche, die nur noch von ihr zu hören sind, wie "Die Fischerhüttn", "Die Schintergruabn" oder "A Stückerls Alt-Wien".

David Cameron ist dem Wiener Publikum vor allem durch seine Auftritte am English Theatre bekannt. Der geborene Londoner kam schon jungen Jahren zum Theater, übersiedelte 1960 zunächst nach Berlin, wo er lange Jahre seine damalige Frau Hildegard Knef als Produzent und Regisseur betreute und begann 1976 am English
Theatre in Wien zu spielen, seit 1981ist Wien sein Wohnsitz.
Einige der Rollen, in denen Cameron sein Wiener Publikum begeisterte: der Literaturprofessor Frank in "Educating Rita", der Mr. Dowd in "Harvey", der Philip in "Relatively Speaking " oder
der Mr. Maningham in "Gaslight" (Schluß) gab

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Martin Gabriel
Tel.: 4000/81 854
e-mail: gab@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK