Kleine und mittlere Unternehmen wirtschaftl. besonders bedeutend

Wien (PWK) - Von der Gesamtanzahl an Unternehmen in Österreich
sind 14,8 Prozent als Klein- und Mittelbetriebe einzustufen. Darin nicht enthalten sind die Kleinstunternehmer mit bis zu 9 Beschäftigten, deren Anteil 84,8 Prozent beträgt. Die Klein- und Mittelbetriebe in Österreich beschäftigen 41,7 Prozent aller Arbeitnehmer und tragen 41,5 Prozent zum Gesamtumsatz bei. Zum Vergleich: In der Europäischen Union beträgt der Unternehmensanteil an kleinen und mittleren Unternehmen 6,9 Prozent. Dort arbeiten 32,8 Prozent aller privaten Arbeitnehmer und erwirtschaften einen Umsatz von 36,9 Prozent des Gesamtumsatzes. ****

Die Grafik A 20/4 99 ("Kleine und mittlere Unternehmen in Österreich wirtschaftlich besonders bedeutend") der Wirtschaftskammer Österreich ist erhältlich unter Der Auer Grafikdienst, A-1010 Wien, Passauer Platz 9/12, Tel. ++43-1-533 7 544, Fax. ++43-1-533 7 558 sowie über eMail: grafik@auer.at, Internet: www.infografik.at, www.prnet.at, www.auer.at, www.pressegrafik.de
(Schluß) Bl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/02