Johann Strauß-Ausstellung in London

Glanzvolle Eröffnung in der Europäischen Akademie der Künste - Höhepunkt der Wiener Strauß-Tage in England

Wien, (OTS) In London wurde Dienstag die Johann Strauß-Ausstellung aus der Sammlung Robert Dachs von der österreichischen Botschafterin Eva Nowotny eröffnet. Diese Ausstellung mit dem
Titel "Der andere Johann Strauß" markiert den Höhepunkt der Wiener Johann Strauß-Tage in England, die am 27. April mit einem Gala-Konzert des BBC-Orchesters begonnen wurden.

"Der andere Johann Strauß" zeigt die Licht- und
Schattenseiten des großen Komponisten und das Schicksal seiner Familie bis in die Gegenwart. Das Publikumsinteresse an dieser Ausstellung, die in der Europäischen Akademie der Künste am Grosvenor Place in zwei Stockwerken gezeigt wird, war außerordentlich. Die englische Presse brachte bereits am
Wochenende spaltenlange Vorberichte.

Die Ausstellung ist das Ergebnis der zwanzigjährigen Sammlertätigkeit des Wiener Privatforschers Robert Dachs. Sie wird vom Österreichischen Kulturinstitut in London mit Unterstützung der Stadt Wien, des Österreichischen Außenministeriums und der AUA veranstaltet und wird bis 6. Juni 1999 in London gezeigt. Anschließend übersiedelt sie nach Bad Ischl. Die Stadt Wien war bei der Eröffnung durch die Nationalratsabgeordnete Irmtraud Karlsson vertreten.

Die Wiener Johann Strauß-Tage in London werden mit einer
Reihe von Veranstaltungen über den Walzerkönig, dessen Todestag sich heuer zum 100. Mal jährt, bis zum Sommer fortgesetzt. 22 Konzerte, Vorträge, Lesungen, Filmvorführungen und Diskussionen zum Thema "Johann Strauß und der Wiener Walzer" (The perfect movement") werden teils in der Europäischen Akademie der Künste, teils im Österreichischen Kulturinstitut stattfinden. Den Abschluß bildet am 6. Juli ein großer Abschluß-Ball, gegeben von Bürgermeister Dr. Michael Häupl, an welchem das Wiener Opernballorchester sowie Sänger und Tänzer der Wiener Staatsoper teilnehmen werden. (Schluß) red/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Diensthabender Redakteur
Tel.: 4000/81 081

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK