ots Ad hoc-Service: Intertainment AG <DE0006223605> Intertainment AG erwirbt in Cannes bedeutendes Filmpaket von dem ex Paramount Pictures Chef David Kirkpatrick

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Intertainment AG erwirbt in
Cannes bedeutendes Filmpaket von dem ex Paramount Pictures Chef David Kirkpatrick

Das ist bereits die zweite große Akquisition. Beide Abschlüsse eröffnen dem Börsenneuling ein Umsatzpotential von rund 500 Mio. DM

Seit dem erfolgreichen Börsengang im Februar hat sich das Geschäft bei Intertainment drastisch ausgeweitet. So wurde bereits bis Mai das Investitionsvolumen von 1998 verachtfacht

Die Intertainment AG, deren Aktien seit Februar am Neuen Markt notiert sind, hat sich zu Beginn des Filmfestivals in Cannes ein weiteres hochattraktives Filmpaket sichern können. Das Produktionsvolumen der insgesamt zehn Filme beläuft sich auf rund 400 Mio. USD.

Nach dem im März auf dem American Film Market in Los Angeles akquirierten Filmpaket mit einem Produktionswert von 500 Mio. USD, war dies der zweite große Erfolg, den Intertainment innerhalb kürzester Zeit verbuchen konnte. Damit hat die Intertainment AG ihr Akquisitionsvolumen gegenüber dem Vorjahr bereits jetzt verachtfacht. Rüdiger Baeres, der Vorstandsvorsitzende von Intertainment, beziffert das Umsatzpotential aus der Rechtevermarktung an den beiden Filmpaketen auf rund 500 Mio. DM in den kommenden Jahren.

Erstmals ermöglichte der erfolgreiche Börsengang so den direkten Zugang zu Produzenten der großen Studios wie David Kirkpatrick. Kirkpatrick war als Präsident von Paramount Pictures für über 200 Produktionen verantwortlich darunter Top Gun und Beverly Hills Cop und leitet jetzt die Original Voice, Inc. Intertainment sicherte sich die Rechte an den nächsten zehn Produktionen von Kirkpatrick. Das erste Projekt mit Intertainment ist "Time of our Lives" mit Susan Sarandon (Thelma&Louise).

Die Verwertungsrechte für Kino, Video, Pay- und Free-TV liegen für 25 Jahre in den Händen von Intertainment. Die Filme werden in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, den Benelux-Staaten und Osteuropa vermarktet. Damit folgt Intertainment konsequent seiner Strategie, sukzessive den gesamten europäischen Raum zu erschließen und gleichzeitig mit noch hochwertigeren Filmen den Wert des Lizenzportfolios weiter zu steigern.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/08