ots Ad hoc-Service: Axel Springer Verlag AG <DE0007250904> / Wieder Rekordergebnis und erhöhte Dividende

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Dr. Ralf Kogeler übernimmt Vorstandsbereich Elektronische Medien

Neue Aufsichtsratsmitglieder vorgeschlagen

Der Aufsichtsrat der Axel Springer Verlag AG hat in seiner heutigen Sitzung den Jahresabschluß zum 31. Dezember 1998 festgestellt. Der Jahresüberschuß des Konzerns stieg auf 276 Mio. DM (Vorjahr 211 Mio. DM). Der für den 30. Juni 1999 nach Berlin einberufenen Hauptversammlung wird die Ausschüttung einer Dividende von 26,- DM je Aktie vorgeschlagen (Vorjahr: 20,- DM zuzüglich 4,- DM Bonus).

Das in den vergangenen Jahren stets gestiegene Ergebnis wurde damit erneut übertroffen. Nach dem erfreulichen Verlauf des ersten Quartals 1999 wird ein Fortgang dieser Entwicklung erwartet.

Dr. Ralf Kogeler, 38, bisher Leiter des Geschäftsführungsbereichs Elektronische Medien sowie der Stabsabteilung Strategische Unternehmensplanung, wird mit Wirkung zum l. Juni 1999 in den Vorstand berufen und die Verantwortung für den Vorstandsbereich Elektronische Medien übernehmen. Mit dieser Berufung wird der zunehmenden Bedeutung der elektronischen Medien für den Axel Springer Verlag Rechnung getragen. Dr. Kogeler wird auch weiterhin für die Strategische Unternehmensplanung verantwortlich zeichnen.

In diesem Zusammenhang erörterte und begrüßte der Aufsichtsrat das Konzept der Führungskräfte-Entwicklung im Unternehmen. Dazu gehört vor allem die Berufung junger Führungskräfte aus dem Unternehmen zur Zukunftssicherung und Stärkung der Aktivitäten in Deutschland sowie die Weichenstellung für den internationalen Ausbau der Print- und TV-Aktivitäten. Die konsequente Umsetzung des Human Resource-Management sichert rechtzeitig ein ausreichendes Mitarbeiter-Potential für zukünftige Top-Positionen.

Für die Wahlen zum Aufsichtsrat durch die bevorstehende Hauptversammlung schlägt der Aufsichtsrat anstelle der Herren Professor Ernst Cramer und Professor Dr. Johannes Semler, die nicht mehr zur Verfügung stehen, den Publizisten Peter Boenisch und den Berliner Unternehmer Klaus Krone vor. Im übrigen wird die Wiederwahl der bisherigen Aufsichtsratsmitglieder vorgeschlagen.

Axel Springer Verlag AG Der Aufsichtsrat gez. Servatius

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/05