Umbruch am Wiener Möbelmarkt

Wien (OTS) - Mit der Eröffnung des neuen Lutz-Hauses wird der Möbelmarkt in und um Wien neu strukturiert. "Die neue Verkaufsfläche erweitert schlagartig das Angebot an Verkaufsflächen um ca. 20 %. Mit diesem 4. Wien Standort nach Wien 3, Wien 15 und Wien 21 schließt Lutz flächenmäßig zur Leiner/Kika Gruppe und Michelfeit auf.

Geht man davon aus, daß der Markt derzeit nicht wächst und das Umsatzvolumen in und um Wien etwa 16 Mrd Schilling beträgt, so werden etwa 5 % des Marktes neu aufgeteilt werden.

Die Verschärfung der Wettbewerbssituation wird dem Konsumenten noch günstigere Preise bescheren. Das neue Lutz Flaggschiff und der durch die Eröffnung resultierende Werbedruck wird die Schlagkraft aller Wiener Lutz Standorte erhöhen, so daß die Umsatzverschiebungen hauptsächlich bei den Mitbewerbern erwartet werden.

Lutz bleibt damit seiner Rolle als Angreifer treu, das erweiterte Angebot wird aber auch zusätzliche Marktsegmente aktivieren und neue Zielgruppen ansprechen.

350 neue Arbeitsplätze, gigantische Eröffnungskampagne

Im neuen Lutz-Haus in Brunn wurden 350 neu Arbeitsplätze geschaffen. Die Ausbildung der neuen Mitarbeiter läuft seit mehr als einem Jahr, so daß Lutz mit einem schlagkräftigen Team eröffnen kann.

Die Leitung des Hauses liegt in den Händen von Frau Renate Hofmann die schon bisher das größte Lutz Haus in Linz/St.Florian erfolgreich geführt hat.

Zur Eröffnung wird die Lutz Gruppe, die österreichweit ca. 3000 Mitarbeiter beschäftigt, mehr als 600 Mitarbeiter in Brunn im Einsatz haben, um den erwarteten Ansturm zu bewältigen.

Die Eröffnung, die ab 12.5.99 stattfindet, wird mit einem von der Agentur Demner, Merlicek & Bergmann konzipierten Werbekampagne begleitet, die ebenfalls in ihrem Umfang alles bisher da gewesene in den Schatten stellen wird und einen erfolgreichen Start des neuen Hauses garantiert.

"Die erwartete kommunikative Reaktion der Mitbewerber wird ihren Teil dazu beitragen, daß das Bewußtsein für Wohnen und Einrichten unerwartete Impulse in einem stagnierenden Markt setzen wird² meint dazu Dr. Hans Jörg Schelling, geschäftsführender Gesellschafter der Lutz Gruppe

Rückfrgehinweis: Lutz

Alexander Hörmann
Tel.: 07242 626 345

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS