SP-Abgeordneter Bösch zu NEWS: "Fischler hat Klotz am Bein" -

Vorausmeldung zu NEWS Nr. 19/12.5.99

Wien (OTS) - In der morgen erscheinende Ausgabe von NEWS nimmt der EU-Abgeordnete Herbert Böschl (SPÖ) EU-Kommissar Franz Fischler ins Visier. In einer Liste von internen Betrugs- und Korruptionsfällen in der EU-Kommission, die das Parlament derzeit untersucht finden sich zwei Fälle in der Generaldirektion Landwirtschaft. Ressortchef ist EU-Kommissar Franz Fischler. Autor des brisanten Dokuments ist der SP-Aufdecker in Brüssel, Herbert Bösch: "Diese Fälle sind größer, als alle in den letzten Monaten bekanntgewordenen. Zum einen geht es um landwirtschaftliche Forschungsprojekte. Es handelt sich dabei um eine große Zahl fiktiver Projekte und einen fingierten Export irischer Butter nach Rußland. Zusammen macht der Schaden 480 Millionen Schilling aus.

Der "Butterfall" gehe ins Jahr 1991 zurück, er sei aber erst vor wenigen Monaten entdeckt worden. Die Forschungsprojekte hingegen würden in die Ära Fischlers reichen. Bösch zu NEWS: "Für jemanden, der wieder als Kommissar kommen will, hat Fischler einen großen Klotz am Bein."

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

NEWS Chefredaktion
Tel.: 01/21312/101

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS