AG: Wer das Semesterticket will, muß AG wählen

Befragung über Semesterticket an WU und BOKU Wien

Wien (OTS) - "Das Semesterticket ist keineswegs gestorben. Ganz im Gegenteil. Die AktionsGemeinschaft (AG) verhandelt weiter mit den Verkehrsbetrieben und den politisch Verantwortlichen. Es gibt durchaus positive Signale aus der Politik, zusätzliche Förderungen für das Semesterticket zur Verfügung zu stellen. Weiters werden die Studierenden an der WU und BOKU Wien im Rahmen der ÖH-Wahl eine grundsätzliche Entscheidung über das Konzept herbeiführen" berichtet Martin Faißt, Spitzenkandidat der AktionsGemeinschaft (AG), in Anlehung an einen Artikel der Tageszeitung "die Presse" wonach das Semesterticket passè sei. "Die AG steht weiterhin für das Semesterticket und wird nicht nachlassen, wenn es darum geht, den studentischen Geldbeutel nachhaltig und spürbar finanziell zu entlasten" ergänzt der Vorsitzende der Österreichischen Hochschülerschaft (ÖH) Wolfgang Gattringer (AG).

Laut Faißt werden die laufenden konkreten Verhandlungen nach der Wahl weitergehen um "hoffentlich bald eine Lösung zu erzielen". Der ÖH-Vorsitzende Gattringer, er vertritt die Studierenden bei den Verhandlungen, berichtet von "durchaus positiven Gesprächen in Graz und umgekehrt großen Schwierigkeiten in Wien". "Die Studie von Prof. Sammer, Verkehrsexperte an der BOKU Wien, zeigt eindeutig, daß das Semesterticket und die damit verbundene Preisreduktion von 50- 70 % durchaus realistisch und vor allem machbar ist. Würde bei den Wiener Verkehrsbetrieben der betriebswirtschaftliche Gedanke den Ausschlag geben, so hätten wir die Verhandlungen längst abgeschlossen" so der ÖH-Vorsitzender Gattringer. AG-Spitzenkandidat Faißt fügt noch hinzu, daß "alle Studierenden die ein Semesterticket verwirklicht haben wollen, die AG bei den kommenden ÖH-Wahlen in ihren Anliegen unterstützen müssen".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressesprecher
Kurt Rützler 0676/ 581 03 15

AktionsGemeinschaft (AG)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO/OTS