ots-Ad hoc-Service: Drillisch AG <DE0005545503> Bericht zum 1. Quartal 1999

Düsseldorf (ots-Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich.

Drillisch AG: Bericht zum 1.
Quartal 1999

Der Drillisch Konzern hat im ersten Quartal 1999 Umsatzerlöse von 55,9 Mio. DM und ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von 2,8 Mio. DM erzielt. Bereinigt um Abschreibungen auf den Firmenwert von 1,0 Mio. DM (im wesentlichen E.I.C./Alphatel-Gruppe) und um Anlaufverluste der Shop-Kette in Höhe von 1,1 Mio. DM beträgt das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit 4,9 Mio. DM und hat sich damit im Vergleich zum Vorjahr weit mehr als verdoppelt. Im Mobilfunkbereich (ohne Mobilfunkendgerätegroßhandel) stiegen die Umsätze im ersten Quartal 1999 um 136,5 Prozent auf 42,8 Mio. DM. Der Anstieg ist auf die Übernahme der Alphatel-Gruppe und auf das allgemeine Marktwachstum zurückzuführen. Durch eine Reduzierung der margenschwachen internationalen Großhandels umsätze von Mobilfunkendgeräten auf 8,6 Mio. DM (Vorjahreszeitraum: 31,9 Mio. DM) haben sich die Umsatzerlöse insgesamt nur geringfügig erhöht. Der Drillisch Konzern wird die Anzahl der eigenen Shops bis zum Ende des Jahres signifikant erhöhen, um dadurch die Vertriebskraft nachhaltig zu stärken. Zum 31.03.1999 belief sich die Anzahl der Shops und Verkaufsniederlassungen auf insgesamt 33 Standorte, allein im ersten Quartal 1999 wurden 13 neue Shops in 1a-Lagen eröffnet. Zum Jahresende sind insgesamt 60 Standorte geplant. Der Mobilfunkteilnehmerbestand belief sich zum 31.03.1999 auf 156 Tsd. (31.03.1998: 46 Tsd.) bei einer Vertriebsleistung von 30 Tsd. Teilnehmern im ersten Quartal (Vorjahreszeitraum: 6 Tsd.). Damit hat sich die Vertriebsleistung im Vergleich zur entsprechenden Vorjahresperiode verfünffacht. Die positive Entwicklung im ersten Quartal 1999 belegt eine mögliche Verdoppelung der Teilnehmerzahl bis zum Jahresende. Am 22.04.1999 hat der Drillisch Konzern das eigene Festnetz mit einer Kapazität von 800.000 Minuten pro Tag gestartet. Die Kapazität soll bis zum Jahresende auf 15 Mio. Minuten täglich ausgebaut werden. Ab dem 3. Quartal werden hieraus deutliche Umsatz-und Ergebnisbeiträge erwartet.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Drillisch AG
Investor Relations
Dipl.-Volksw. Charlotte C. Heidrich
Horbeller Straße 33, D-50858 Köln
Tel.: 02234 / 92 04-0, Fax: -106
e-mail: bwirtz@drillisch.de
Internet: http://www.drillisch.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/18