ots Ad hoc-Service: SER Systeme AG <DE0007241903>

Neustadt/Wied (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Ad-hoc-Mitteilung der SER
Systeme AG Produkte und Anwendungen der Datenverarbeitung

SER kündigt neue Software an: SERbrainware Die SER Systeme AG wird auf der Hauptversammlung der Gesellschaft am 19.05.1999 erstmalig öffentlich ihre neueste Softwareentwicklung "SERbrainware" vorstellen. SERbrainware ist in der Lage, beliebige Daten/Dokumente automatisch nach deren Inhalt zu analysieren und zu kategorisieren. Die Software basiert auf einem neuronalen Netz Algorithmus, der in der Lage ist, in sehr kurzer Zeit exemplarisch die Analyse-/Klassifikationsvorgaben zu "lernen". Anhand von Beispielen wird der Software beigebracht, was ein Vertrag, eine Rechnung, ein Belobigungsschreiben, etc. ist, so daß nach dieser Lernphase alle zukünftig eingehenden Daten/Dokumente automatisch nach den Vorgaben richtig klassifiziert werden können. Der Begriff "lernen" ist hierbei dem des menschlichen Lernens sehr nahe, so daß behauptet werden kann, daß SERbrainware wie ein Mensch lernt, den Inhalt von Texten und Dokumenten zu "verstehen". Ein Generationswechsel von Dokumentenmanagement-Software steht auf Basis dieser Technologie bevor. Statt die Anwender Softwarefunktionen lernen zu lassen, lernt die Software nun wie ein Anwender arbeitet und entscheidet. SERbrainware ist derart sensitiv, daß die Software, z.B. den Unterschied zwischen einem Liefervertrag und einem Wartungsvertrag bzw. einem Anstellungsvertrag etc. versteht. Gleichzeitig kann die Frage, ob in einem Brief eine Beschwerde oder eine Belobigung enthalten ist, ein mögliches automatisches Selektionskriterium sein. Selbst vor der Analyse von politischen und gesellschaftspolitischen Texten muß SERbrainware nicht kapitulieren. Die Software ist in der Lage, falls man es wissen will, festzustellen, ob ein Text aus einem bestimmten politischen Lager stammt. Auch sind die Autoren identifizierbar geworden. Mit dieser Intelligenz geht SERbrainware über die bisherigen Ansätze des Knowledge-Managements hinaus. SER hat das Verfahren, auf dem SERbrainware basiert, zum Patent angemeldet. SERbrainware liegt als NT- und als UNIX-Engine vor und soll ab dem 01. August 1999 in Anwendungen integriert an Endanwender oder als reine Software-Engine an Systemintegratoren bzw. beliebige Wiederverkäufer insbesondere in den USA vertrieben werden. Die von SER derzeit in den USA betriebene Akquisition einer weiteren US-Tochtergesellschaft erfolgt unter dem Aspekt des Vertriebs von SER-Produkten in den USA. Aufgrund der Produktneuheit SERbrainware ist die USA auch der bevorzugte Pilotmarkt für die Software. SER ist überzeugt, hiermit einen neuen Standard setzen zu können.

Für zusätzliche Informationen wenden Sie sich bitte an:
Tom-Michael Schoenrock; Leiter Finanzen
SER Systeme AG
Tel: 02683 984 310; Fax: 02683 984 222;
Email: schoenrock@ser.com

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI