Ederer, Laska und Nettig präsentieren "Musik im Cafe"

Wien, (OTS) "Das Wiener Kaffeehaus ist eine wichtige
Trademark für den Wien-Tourismus, es verkörpert ganz besonders das spezifische Flair dieser Stadt", erklärten Vizebürgermeisterin Grete Laska, Finanzstadträtin Mag. Brigitte Ederer und Wirtschaftskammer-Präsident KR Walter Nettig bei der Präsentation der "Wiener Konzert-Cafes". Als Beitrag Wiens zum Strauß-Jahr werden 20 Klaviere zur Verfügung gestellt, sodaß nunmehr 30 Kaffeehäuser mit musikalischen Darbietungen locken. Damit soll der Kaffeehausbesuch noch attraktiver gemacht werden, sowohl für Wienerinnen und Wiener wie auch für Touristen. "Es wäre paradox, wenn auf der ganzen Welt versucht wird, Wiener Kaffeehausflair zu imitieren, die Wiener Cafes aber unter Druck geraten - hier gilt
es mit intelligenten Angeboten gegenzusteuern und das geschieht
mit der nunmehrigen Initiative", schloß Ederer. (Schluß) sto

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Harry Stockbauer
Tel.: 4000/81 858
e-mail: sto@gfw.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz: www.magwien.gv.at/vtx/vtx-rk-xlink/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK